Wo blieb TrueImage von Acronis?

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von wokoenig, 8. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wokoenig

    wokoenig Byte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    14
    Hallo zusammen,
    irgendwie habe ich das Gefühl, dass TrueImage von Acronis bei PCWelt und anderen (zB Chip) totgeschwiegen werden.
    Da schreiben die ja in der neuen PCWelt bei dem "Duell der Backup" tatsächlich , nachdem sie zum xtenmal Drive Image und Norton Ghost verglichen haben, das sie kein ähnliches Programm mit der leistung etc wüssten...:-(
    TrueImage 6.0 ist für mich eher das "Referenzprodukt" als alle anderen, und hat schon im laufenden Betrieb ein Image erstellt, wo die anderen noch im DOS Modus rumkrebsten.(+all die anderen Fetaures)

    Ich habe früher Drive Image und Norton Ghost über mehrere Versionen benutzt und bin dann mit "fliegenden Fahnen" letztes Jar zu TI gewechselt.

    BTW: Es wurde ja noch nichtmal erwähnt, dass DI 7.x das "FrameNetwork" vorraussetzt. Sowas drissiges.

    mfg
    Wolfgang
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Vor allem wurde behauptet, dass DI 7 immer noch mit einem "gut versteckten DOS" arbeite, was eindeutig nicht zutrifft.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen