1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wo gibt es Treiber für unbekannte Grafigkarte

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von tlewcp, 19. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tlewcp

    tlewcp Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    190
    Hallo, ich bin?s wieder mal.

    Habe einen alten Computer bekommen den ich für die Oma herrichten soll, weil sie auch mal was schreiben will.
    Es ist ein Pentium 75, Olivetti PC, 8 MB RAM (kann ich noch was dazu packen), win95 (wird zum Üben reichen)

    Hinten ist zwar der Monitoranschluß da, aber als ich den Computer aufgemacht, habe sah ich, daß kein Kabel weggeht. Es sind überhaupt keine Karten drin.

    Jetzt habe ich auf einen PCI-Slot eine Karte gesteckt, die nur einen Monitoranschluß hat, somit habe ich wenigstens ein Bild, aber nur mit 16 Farben.

    Im Gerätemanager steht unter "Audio-, Video und Gamecontroller", "Ad Lib Gold-kompatibles Gerät", welches mit einem Ausrufezeichen auf gelbem Kreis gekennzeichnet ist.

    Unter "Grafikkarten" stehen zwei Karten?
    ATI mach64PCI (macxw4)(Direkt Draw)
    Standart Display Adapter (VGA)
    welche mit einem Ausrufezeichen auf gelbem Kreis gekennzeichnet sind.

    Was bedeuten die gelben Kreise mit dem Ausrufezeichen?
    Woher kann ich erfahren welche Karte ich eingebaut habe?
    Woher bekomme ich einen Treiber wenn einer benötigt wird?
    Wo kann ich erfahren welches Mainboard in einem Computer ist?

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

    Viele Grüße, tlewcp
     
  2. tlewcp

    tlewcp Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    190
    Danke, läuft wieder. Habe im Gerätemanager die Grafikkarten entfernt, auch diejenigen welche ich ausversehen irgend wie reingebracht habe, (aber fragt nicht weiter) Karte rein, ScanDisk drüber, Treiber rein und es funzt.

    Ganz langsam wachse ich da hinein. Aber ohne Euere Hilfe hätte ich es nicht geschaft. Ich danke Euch.:)
     
  3. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Im BIOS, falls die Option vorhanden ist.
     
  4. tlewcp

    tlewcp Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    190
    Das leuchtet mir ein. Wie kann ich die Mach64 wieder aktivieren?
     
  5. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Weil damals jeder Computer schon eine Grafikkarte OnBoard hatte!?
     
  6. tlewcp

    tlewcp Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    190
    AIDA32 arbeitet nun doch für mich. Ich danke Dir. Es erzählt aber auch Dinge die schon einmal waren. Es hat 3 Drucker gefunden, obwohl keiner dran hängt.
    Wie ich gesehen habe ist die MACH64 scheinbar für win2000, hier ist aber win95 drauf. wie kommt der Gerätemanager darauf, daß die Karte drin ist?
     
  7. tlewcp

    tlewcp Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    190
    Danke für die Antwort.
    Ich komme leider nicht ganz klar. Das Programm zur Mainboarderkennung, ist das AIDA32?
    Auf der GraKa steht nix drauf, ausser PT550.
    Ist es überhaupt die ATI mach64?
    Unter "Eigenschaften für ATI mach64" steht, die Hardware dieses Gerätes wurde deaktiviert.
    :confused:
     
  8. CChristian

    CChristian Guest

  9. psychocyberdisc

    psychocyberdisc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    696
    Hi,

    die gelben Ausrufezeichen deuten darauf hin, dass diese Hardware Probleme macht, etwa durch nicht installierte Treiber.

    Die Treiber für deine Grafikkarte gibt es hier. Dort sind jedoch drei verschiedene Mach64-Karten gelistet - daher solltest du mittels der Seriennummer auf der ATI-HP überprüfen, welche genaue Version du besitzt.

    "Ad Lib Gold-kompatibles Gerät" - das scheint mir eine Soundkarte zu sein. Woher du dafür einen geeigneten Treiber bekommst kann ich jedoch nicht sagen.

    Hier findest du ein Programm, das dir beim Erkennen des Mainboards und der CPU behilflich ist. Einfach unter "Motherboard \ CPU" und "Motherboard \ Motherboard" nachschauen.

    psy
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen