1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wo ist denn meine Maus geblieben?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von frankbothe, 3. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. frankbothe

    frankbothe Byte

    Registriert seit:
    16. August 2001
    Beiträge:
    35
    Ich habe auch noch einen etwas älteren PC in Betreuung. Es ist ein Pentium 200 MMX; ja, so etwas gibt es noch. Windows 98 läuft aber zufriedenstellend. Nun war ich mit der alten Maus nicht zufrieden und schließe also ein neues Mäuschen an und ... das System startet ganz normal, zeigt mir einen Mauszeiger und basta! Die Maus bewegt sich nicht!!! Es ist eine einfache 3-Tasten-Maus von Vivanco (Treiber habe ich allerdings gerade nicht zur Hand). Das ist eine PS-2 Maus und ich habe sie mit einem Adapter an eine COM-Schnittstelle angeschlossen. Auch mit der alten Maus habe ich nun dieses Problem! Win 98 fährt hoch, egal ob ich eine Maus in COM1 oder COM2 eingesteckt habe oder nicht, moniert nicht, dass keine Maus angeschlossen ist, zeigt mir frech den Mauszeiger und das war\'s. Keine Bewegung. In der Systemsteuerung / Gerätemanager ist keine Maus eingetragen.
    Frage: Wie kann ich denn dem System jetzt beibringen, sich beim Starten wieder um die Suche nach einer Maus zu bemühen? Läuft nicht jede Maus mindestens mit den win98-Treibern? Selbst wenn ich die Treiber der Vivanco-Maus von einer CD ROM installieren wollte, müsste ich die Maus doch wenigstens bewegen müssen, oder? Ich gebe zu ich bin ganz schön ratlos; ein ganz heißer Tipp würde mir jetzt sehr helfen.
    Vielen Dank im Voraus.
    Frank
     
  2. supa999

    supa999 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2000
    Beiträge:
    493
    Hi du hattest auch mal so eine krücke. Also wenn man die mit einer voodoo2 austattet kan man sogar noch counterstrike spielen. *lol* aber irgend wann wurde es mir auch zu langsam.
     
  3. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    das liegt weniger an den Adaptern als an den COM-Ports,die in einigen Fällen nicht den Strom für die PS/2-Mäuse liefern können,speziell bei älteren Motherboards ist dem so.....

    MfG
    Mike

    Diese Nachricht wurde aus recyclten,
    ungebleichten Altbytes generiert

    ---------------------------------------------
    PC-Probleme?? Lösungen gibts im Chat unter
    http://www.dieschis-welt.de
    ---------------------------------------------
     
  4. aleister

    aleister Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    127
    hi
    ich hatte mal sowas ähnliches von ps/2 auf usb auch mit adapter,
    klappte auch nich. ich frage mich warum überhaupt adapter verkauft werden.
    cu

    aleister
    [Diese Nachricht wurde von aleister am 04.11.2001 | 07:35 geändert.]
     
  5. frankbothe

    frankbothe Byte

    Registriert seit:
    16. August 2001
    Beiträge:
    35
    Hallo dieschi,

    hast Recht, Neuinstallation hat es auch nicht gebracht!
    Ich habe dagegen ganz hinten im Wühlkasten noch eine ganz alte serielle Maus gefunden und siehe da: alles in Ordnung!
    Dabei hatte ich doch zuvor nur eine PS2-Maus gegen eine andere PS2-Maus getauscht und schon gingen beide nicht mehr. Sei\'s drum.
    Danke noch mal für Eure Bemühungen!

    Frank
     
  6. frankbothe

    frankbothe Byte

    Registriert seit:
    16. August 2001
    Beiträge:
    35
    Hallo,
    ne, an meinem Muckelchen (netter Ausdruck) gibt es keinen PS/2-Anschluss. Geht nur mit Adapter. So wie auch die Maus, die ich zuvor benutzt hatte, also auch mittels Adapter.
    Windows fährt hoch ohne auch nur die geringste Notiz zu nehmen, ob da eine Maus dran ist oder nicht; selbst wenn ich beide COM-Ports im BIOS disable, zeigt mir Windows ungerührt den Zeiger einer Maus, die gar nicht dran sein kann,
    Im übrigen habe ich die Sache mit der Systemplatinenerweiterung in den Griff bekommen (entfernt und neu installiert ), also daran liegt es nicht!
    Ich werde wohl WIN 98 neu installieren müssen, Sch....
    Frank
     
  7. aleister

    aleister Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    127
    hi
    hast du an dem muckelchen kein ps/2 anschluss?
    bei einer ps/2 maus kannste den w98 treiber nehmen.
    im übrigen habe bis vor nem halben jahr noch mit nem 233mmx gearbeitet, hat für die meisten sachen ausgereicht(auch brennen)
    viel erfolg
    aleister
    ps.: adapter an mäusen taugen nix, gibt nur probleme!!
     
  8. frankbothe

    frankbothe Byte

    Registriert seit:
    16. August 2001
    Beiträge:
    35
    Ergänzung:
    So, ich habe jetzt eine Standard PS2-Maus installiert. Die zeigt sich im Gerätemanager allerdings mit einem gelben Ausrufezeichen (Fehler Code 24 wird angezeigt, wenn ich auf Eigenschaften gehe). Die Maus rührt sich also nicht. Noch was: Bei den Systemkomponenten hat auch die Systemplatinenerweiterung für Plug & Play BIOS ein gelbes Ausrufezeichen. Hat das etwas mit meinem Maus-Problem zu tun?
    Frank
     
  9. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Frank.. nene nicht neu installieren...bringt zu 95% auch nix...

    Wir hatten erst kürzlich einen Thread hier da ging es um das gleiche Problem..

    Du benötigst eine Maus mit serieller schnitsttelle und nicht mir Adapter!
    Das läuft leider mit den neusten Mäusen nicht immer (PS2Maus - Com-Adapter)!!!

    Ich hab hier drei PS-2Mäuse und keine einzige von denen arbeitet mit einem Adapter an der Com-Schnittstelle!

    Neuinstall bringt daher echt nix!!!

    Gruß...dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen