Wo ist der Benutzer Administrator?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Paula Paul, 29. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Paula Paul

    Paula Paul Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    24
    sorry, das ich da jetzt ein eigenes thema draus mache, aber ne antwort hab ich in dem anderen thema leider nicht bekommen.

    folgendes:
    1.
    ich will die benutzung meines pc etwas anders organiesieren und versuchte, ein konto mit dem namen Adminitrator einzurichten. ich bekam die meldung, das es das schon gibt.
    nur, in der benutzeransicht erscheint er nicht, alle anderen benutzer sind sichtbar. aber ein administrator nicht.

    woran liegt das, und wie kann ich das ändern?

    2.
    wenn ich mich nach der umschaltung (alt+strg+entf) vom willkommensbildschirm auf die "normale" anmeldung als Admin anmelde, erzählt mir ein fenster, dass ich mich wegen einer kontobeschränkung nicht anmelden kann.

    was bedeutet das? und wie kann ich das ändern?

    Paula
     
  2. mokum23

    mokum23 Kbyte

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    303
    Das kann ich nicht beantworten, bei der mir vorliegenden Version (XP-Home SP1 gekauft März 2003) und denen die ich noch gesehen/installiert/gewartet/repariert habe war dies nicht möglich. Bei XP-Professional gibt es die Möglichkeit über die Lokale Sicherheitsrichtlinie das Administrator-Konto um zubenennen, sodaß dann die Möglichkeit bestünde ein neues Konto mit dem nun frei gewordenen Namen Administrator zu erstellen. In wie weit das bei XP-Home möglich ist weiß ich nicht.
     
  3. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Sagtmal schreib ich in einer anderen Sprache?
    Steht doch alles in meinem ersten Posting ...

    Aufgrund der Aussage daß das *Adminkonto* unter XP Home ein verstecktes sein soll das, ohne Eingriff wie von franzkat beschrieben, nur über den abgesicherten Modus erreichbar ist schilderte ich die mir untergekommenen Fälle von PCs mit XP-Home bei denen das Adminkonto als StandardKonto sofort ohne Anmeldung geladen wird.
    Es handelt sich in allen Fällen deffinitiv um das Konto *Administrator* und nicht um extra erstellte Benutzerkonten.

    Da ich kein XP einsetze wollte ich nur wissen wie das sein kann wenn unter XP-Home dieses Konto eigentlich nur über den abges. Modus erreichbar sein soll.

    Das wars schon!

    @franzkat
    Natürlich auf jedem PC ein Konto mit namen *Administrator* ...
     
  4. habakug

    habakug Byte

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    18
    Hallo!

    Ich weiß zwar inzwischen nicht mehr genau worum es hier geht, da bestimmte Benutzer beliebige Threads zu ihrer Spielwiese machen...
    Wer noch beim Thema ist, kann ja mal folgendes probieren:
    Start / Systemsteuerung / Benutzerkonten
    In dem hübschen Fenster heißt es unter "Wählen Sie eine Aufgabe..." "Art der Benutzeranmeldung ändern". Man kann jetzt die Art der An- und Abmeldeoptionen ändern. Entfernt man das Häkchen vor "Willkommenseite verwenden" wird übrigens gleich die "schnelle Benutzerumschaltung" mit deaktiviert. Das Ergebnis ist ein Anmeldebildschirm a la W2k. Man kann > jeden < Kontonamen angeben den man möchte, auch "Administrator".

    hth, habakug
     
  5. Doofchen

    Doofchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    277
    Richtig!

    Sonst wäre es ein öffentliches Passwort und damit wieder für die Katz.

    Viel Erfolg

    Doofchen
     
  6. mokum23

    mokum23 Kbyte

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    303
    Bevor wir aneinander vorbei reden sag mir worauf du hinaus willst. Im Ausgangsposting wurde gefragt warum kein Benutzerkonto mit dem Namen Administrator erstellt werden kann. Weil es das schon gibt.
    Als Antwort kam als nächstes ein Link zu einer Seite, wo erklärt wird, wie man das Administrator Konto am Anmeldebildschirm sichtbar machen kann. Das hab ich der Fragestellerin aber schon in einem anderen Thread erklärt. Nur nützt das bei Windows XP Home herzlich wenig, da man sich nur im Abgesicherten Modus als Benutzer mit dem Namen Administrator anmelden kann. Sie will bzw. wollte sich aber im normalen Betrieb an diesem Konto anmelden. Und das geht definitiv nicht.
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @dieschi

    Ein Benutzerkonto 'Administrator' kann dann aber nur einmal auftauchen, weil ja der Benutzername nur einmal vergeben werden darf.Dass man das so einstellen kann, zeigt ja der Link von Plinius oben. Hier nochmal kurz im Klartext :

    So wird das Admin Konto im Anmeldebildschirm angezeigt:

    Start / Ausführen / regedit.exe
    HKEY_LOCAL_MACHINE / Software / Microsoft / Windows NT / CurrentVersion / Winlogon / SpecialAccounts / UserList

    Nun ist für "UserList" auf der rechten Registry-Seite ein neuer DWORD-Eintrag zu erstellen. Dieser erhält den Namen "Administrator". Durch Doppelklick auf "Administrator" ist sein Wert auf 1 zu setzen. Beim nächsten Hochfahren von XP wird jetzt auch das Admin Konto im Anmeldedialog eingeblendet.
     
  8. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Du kannst Punkte setzen soviel du willst ;) , es handelte sich deffinitiv um die angeblich versteckten AdminKontos und nicht um Benutzerkontos!

    Ich würde hier nicht extra danach fragen wenn es nicht so war!
     
  9. mokum23

    mokum23 Kbyte

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    303
    Nochmal kurz zum Vertsändnis. Ich sprach von dem Konto mit dem Namen Administrator und nicht von einem Konto mit Administrator-Rechten. Und man kann sich bzw. XP drehen und wenden wie man will, bei Windows XP Home kommt man in das Konto mit dem Namen Administrator nur im Abgesicherten Modus. Punkt!
     
  10. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Da liegt das problem franzkat!
    Es waren keine Update-Instalölationen sondern bei einem wars eine gekaufte OEM bei den anderen jeweiles vorinstallierte XP Home PCs.

    Was die Suchmaschine angeht: Bis jetzt kam es aus diversen Gründen noch zu keinem Gespräch diesbezüglich.
     
  11. Paula Paul

    Paula Paul Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    24
    hallo habakug ,
    ja, passwörter sollte man sich sowieso gut merken... ;)

    danke für den tipp.
    Paula
     
  12. habakug

    habakug Byte

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    18
    Hallo!

    Da man bei der Installation von Windows XP Home nicht nach einem Administrator-Kennwort gefragt wird gibt es auch keins. Den User "Administrator" gibt es aber sehr wohl, er hat ein leeres Kennwort. Man drückt beim Starten F8, wählt den abgesicherten Modus und meldet sich als "Administrator" an. Das Kennwort lässt man leer.
    Der "normale" User, der bei der Installation eingerichtet wurde, hat auch Administrator-Rechte. Man kann also eine Eingabeaufforderung öffnen ( Start / Ausführen / cmd ) und mit dem Befehl "net user administrator passwort" das Kennwort "passwort" für den Administrator setzen. Man sollte sich dieses gut merken. Der Befehl "net user" zeigt übrigens die eingerichteten User an.

    hth, habakug
     
  13. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @dieschi

    Sowas habe ich auch schon mal gesehen, und zwar bei den Systemen, die von Win 98 auf XP upgegradet wurden. Aber ich denke, dass ist nur in diesem Sonderfall so. XP übernimmt beim Upgrading auch das Benutzerprofil des vorherigen Systems, deshalb läuft das hier etwas anders.

    BTW : Wo sich hier gerade unsere Wege kreuzen : Hast du eigentlich etwas erreichen können bei deinem geplanten Gespräch über die Suchmaschine ?
     
  14. Paula Paul

    Paula Paul Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    24
    hallo doofchen!
    dazu würde ich gerne wissen, ob denn bei xp home "von amts wegen" kein Administratorpasswort (im abgesicherten modus) vergeben wird und ich das nun nachholen kann.
    wie gesagt, ich hab xp nicht installiert, das war medion.

    danke
    Paula
     
  15. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Aber darum geht es mir doch!
    Die AdminKontos von denen ich rede waren keine *Benutzerkonten* mit Adminrechten, soweit hab ich das schon verstanden, sondern es war in allen Fällen, das angeblich versteckte, *Administrator*-Konto!

    Deshalb bin ich im Moemnt auch ein klein wenig verunsichert was die Aussage *versteckt* angeht ...

    Und bevor die Frage kommt: Ja, es handelt sich um legale XP Home (OEMs).
     
  16. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Es gibt ein generelles Konto 'Administrator', in das man sich unter XP Home nur im abgesicherten Modus einloggen kann.Unter Professional ist das Benutzerkonnto zwar auch versteckt, läßt sich bei der Anmeldug aber aufrufen, indem man auf dem nicht-klassischen Anmeldebildschirm zweimal Strg-Alt -Entf eingibt und dann den Namen 'Administrator' angibt und das dazugehörige Kennwort.

    @dieschi

    Man kann unter Systemsteuerung | Benutzerkonton den Konto-Typ für jeden Benutzer anlegen.Natürlich ist es möglich, dass jeder Benutzer Admin-Rechte besitzt (das hängt von den jeweiligen Sicherheitsbedürfnissen ab).Umgekehrt ist es aber auch möglich, dass kein normaler Benutzer Admin-Rechte besitzt, sondern nur der versteckte Benutzer 'Administrator'.
     
  17. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Sorry ich da jetzt nachhake weil ganz raff ich das jetzt nicht ...

    Ich bin selbst kein WinXP-User (Gott bewahre mich bitte weiterhin davor) aber bei allen Rechnern bei denen ich jetzt schon *aufräumen* durfte waren alle vorhandenen Kontos *ADMINKontos*.
    Und das waren die einzigen Benutzerkontos die es gab!

    Und Nein, die Besitzer der PCs sind keine PC-Profis, wohl eher das was man allgemeinsprachlich als DAU bezeichnet!

    Wie soll das gehen wenn das Adminkonto ein, über den normalen Modus nicht erreichbares Konto sein soll?

    Ich frage nur weil ich XP-mäßig in dieser beziehung zu den Daus gehöre und sich meine gemachten Erfahrungen mit deiner Aussage widerspricht ...
     
  18. Doofchen

    Doofchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    277
    Hallo,

    es sehr empfehlenswert das im Hintergrund bestehende Administratorkonto durch ein Passwort zu schützen sofern mehrere Benutzer am Rechner sind/sein könnten.

    Fehlt dieses Passwort sind alle anderen Passworte sinnlos da ein Interessierter über dieses Konto Zugang zum System erhalten könnte.

    MfG

    Doofchen
     
  19. Paula Paul

    Paula Paul Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    24
    ja gut, das hab ich nun verstanden, meine aber was anderes.
    adminrechte habe ich schon gleich zu anfang meinem benutzerkonto gegeben. nun wollte ich die organisation so ändern, dass ich als normaler user nur eingeschränkte rechte habe und das adminkonto die installationen vornimmt etc, aber nicht online geht. so ein kleines stückle sicherheit mit einbauen halt.

    deshalb wollte ich eine neues konto einrichten und es administrator nennen und adminrechte geben. da sagte er halt, das gibbet schon. das neue konto hab ich nun anders genannt.

    nun gut, für das was ich will, hab ich mir nun was anderes überlegt und ich denke, das wird auch gehen.
    ich schau mal.
    jedenfalls ist es gut zu wissen, dass man über den abgesicherten modus als admin rein kann.

    danke nochmal für die mühe!

    Paula
     
  20. mokum23

    mokum23 Kbyte

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    303
    Wie schon gesagt kannst du dich unter Windows XP - Home nur im Abgesicherten Modus in das Konto mit dem Namen Administrator einloggen. Wenn du unbedingt Admin-Rechte für dein Benutzerkonto haben möchstest, starte im Abgesicherten Modus, melde dich am reellen Admin-Konto ein und gebe dort deinem Benutzer-Konto Adminrechte (unter Systemsteuerung --> Benutzerkonten oder Start --> Ausführen --> control userpasswords2 )
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen