1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Wo ist mein BIOS chip?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Flash08, 22. April 2018.

  1. Flash08

    Flash08 Byte

    Hey, ich habe folgendes Problem:
    Ich habe einen HP compaq dc7800 Small form Factor und mein Bios chip ist kaputt.
    Ich bin schon vorher nicht ins BIOS gekommen, da nur ein endlos langer Piep ton kam und heute wollte ich meine CMOS Batterie wechseln.
    Seit dem Bootet das System nicht mehr richtig.
    Wenn ich den PC an mache, piept er kurz und dann atehen da irgendwemche sachen und "successfull".
    Daraufhin folgt ein endlos langer Piepton bis dann irgendwann das Windows Logo erscheint und einfriert.
    Ich möchte gerne den chip wechseln, weiß aber weder, wo sich dieser befindet noch welchen ich brauche.
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Wenn Du ihn nicht absichtlich falsch beschrieben hast, wird er höchstwahrscheinlich auch nicht defekt sein.

    Finde den Namen des Mainboards heraus, dann kann man suchen gehen.
    Alternativ mach ein hochauflösendes Foto vom Mainboard.

    Bist Du jemals irgendwann im Bios gewesen?
    Nicht, dass Du nur die falsche Taste zur falschen Zeit drückst?
     
  3. Flash08

    Flash08 Byte

    Ja war ich schon mal vor längerer Zeit und sobald ich beim Start das Bios aufrufen will, kommt so eine Sprachauswahl und ab bleibt es stehen, lässt sich nicht steuern und Piept durchgehend
    edit* Das Motherboard ist so weit ich weiß an diesen PC "angepasst"
    Das einzige, was sich so im Internet finden lässt, ist "Mainboard for HP compaq dc7800" oder halt eben Motherboard for HP compaq dc7800
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2018
  4. Flash08

    Flash08 Byte

    Meine Vermutung ist zumindest dass ew der chip is
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Na dann lass uns mal suchen.
     
  6. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Laß mal das laufen, da steht die Boardbezeichnung dabei im Startscreen:
    https://www.hwinfo.com/.
     
  7. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    na dann feel Spaaaßßßßßßßßßßß - HP-Nr. lautet übrigens 437793-001 ...
     

    Anhänge:

  8. Flash08

    Flash08 Byte

    Und
    wie mach ich das dann??? Also dass das halt was anzeigt? Ich komm ja nicht mal ims System und so..
     
  9. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Was spricht dagegen, das komplette Board zu tauschen? Die Dinger gibt es für 30 Eumel. IMO wird der Chip einzeln auch nicht billiger zu haben sein. Du hast schon mal einen IC ausgelötet?
     
  10. Flash08

    Flash08 Byte

    nope hab mich mit so was noch nie richtig befasst.
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Ein heißer Kandidat wäre der 8-beinige links vor dem mittleren PCIe-Slot über den 4 Elkos.
    Ansonsten einfach mal alle anderen 8-beinigen anschauen, ob was draufsteht (Award, AMI oder wer auch immer der Bios-Hersteller ist.
    Aber wenn Du kein Lötprofi bist, würde ich auch sagen: lieber gleich ein komplett neues Mainboard. Das ist auch besser, wenn es dann doch nicht am Bios-Chip liegt.
     
  12. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Auf dem 1. Bildschirm steht die Mainboard- und BIOS-Version.
    Wenn der PC bis zum Windows-Logo bootet ist das BIOS in Ordnung un es fehlen Windows-Dateien oder Einstellungen sind falsch.
    Der HP ist ja nun nicht das neueste Modell.

    Ins BIOS kommst Du, wenn Du beim Start schnell nach dem Einschalten F10 drückst:
    https://support.hp.com/de-de/document/c00005354.

    Dann kann man auch evtl. das HP-Logo abschalten und die Systeminformationen beim Start anzeigen lassen.

    Wenn Du eine Betriebssystem-DVD hast, lege sie ein, stelle die Bootreihenfolge auf DVD als erstes Startlaufwerk und starte damit.
    Dann kann man nach dem Start "Installieren" und danach "Reparieren" wählen.
    Die Datei dafür (Windows 7) gibt es hier:
    http://***************************************l,
    http://****************************************.
    Einfach "Datenträgerabbild Brennen" im Explorer nach Rechtsklick ausführen mit eingelegter Leer-DVD.

    Falls eine Systemwiederherstellung vorhanden ist, kann man die benutzen, um den PC um eine gewisse Zeit auf eine funktionierende Version zurückzusetzen.
    Falls nicht, kann man reparieren wählen und versuchen, die Windows-Dateien zu erneuern.

    Wenn alle Versuche fehlschlagen, kann man Windows auch neu installieren.
     
  13. Flash08

    Flash08 Byte

    Ich komm ja nicht rein...
    Ich beschreibe es dir mal:
    Nach dem einschalten kommt halt das HP logo und unten rechts stehen halt diese Sachen wie F9:... und so
    Wenn ich F10 (Setup) drücke, kommt so eine Art Liste, welche untereinander gelistet ist, mit einer Auswahl an Sprachen.
    Ich kann aber dort nichts auswählen, also es tut sich nichts wenn ich was drücke, und kurz darauf fängt es mit dem endlosen Piepen an.
     
  14. Flash08

    Flash08 Byte

    Es kommt auch wenn ich es normal Booten lasse, so was wie ne Konsole wo dann auch steht Date & time invalid und so...
    Das ist auch erst, seit dem ich die CMOS Batterie wechseln wollte...
    Davor gab es auch ein anderes Problem und zwar habe ich das PW beim Start ausgemacht und hatte KEINE Rechte mehr.
    Mein Konto war dann nur noch ein Gastkonto.
    Ich komm auch nicht mehr da rein per Eingabeaufforderung, da dann auch nur kommt, dass ich keine Rechte hab
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Das würde ich mal dem HP-Support schildern, am besten mit Foto vom Bildschirm.
    Die sollten doch am Ehesten wissen, was der Bildschirm bedeutet und wie man was auswählen kann.
    Evtl. hilft eine alte PS/2-Tastatur oder ein anderer USB-Port.
     
  16. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Da ist der Anruf aber teurer, als der PC.
    Führe mal folgendes aus:
    Quelle: https://support.hp.com/de-de/document/c00005354.

    Das hätten wir auch gern mal gesehen.
    Die schnellste Methode wäre ein neues Board
    Die halbhohen Compaqs sind aber üble Eigenkonstruktionen und schwer umzubauen.

    Wenn das Windows-Logo erscheint, ist sicherlich das BIOS in Ordnung.
    Also liegt der Fehler in der Windowsinstallation.

    Hast Du einen Windows-DVD?
     
  17. Feuerfux

    Feuerfux Moderator

    Einen Installationsdatenträger bekäme man bei Bedarf über einen kleinen Umweg direkt von den offiziellen Servern. Anders als bei Verweisen auf inoffizielle Quellen bekäme der Forenbetreiber davon auch keine Bauchschmerzen.
     
  18. Dogeater

    Dogeater Halbes Gigabyte

    Prüfsummen zur Beruhigung gefällig?

    Code:
    C797976828D57AF94C8BF01ACB900EA3 de_windows_7_home_premium_with_sp1_x64_dvd_u_676536.iso
    107D9989913B11AAF646E18B7460E112 de_windows_7_professional_n_with_sp1_x64_dvd_u_677183.iso
    651608DCFC78FA0C08E4FD1B8F9E28E4 de_windows_7_professional_with_sp1_x64_dvd_622846.iso
    50546C36CB2D1DE47C2EED058A2A067A de_windows_7_professional_with_sp1_x64_dvd_u_676919.iso
    B33E1A271D72EC244624FE446B7543B8 de_windows_7_professional_with_sp1_x64_dvd_u_676919.md5
    705B6AAA5CF406428C2AB5E4D76C0CC4 de_windows_7_professional_x64_dvd_X15-65813.iso
    664BE558D834BB91CE5E1A3CEE2F7DEC de_windows_7_ultimate_n_with_sp1_x64_dvd_u_677540.iso
    64DCE33DEA9BDDB892C61BF628032F1D de_windows_7_ultimate_with_sp1_x64_dvd_618254.iso
    62CF81F46437DE400E336622BA1BA483 de_windows_7_ultimate_with_sp1_x64_dvd_u_677306.iso
    3E35D0A9BC6D39DC626BD8FF05309CC0 de_windows_8_enterprise_x64_dvd_917524.iso
    6A9A5609FFCC1BC3CFFA8734C9BC2A65 de_windows_8_x64_dvd_915409.iso
    6DF7D06952ED6F280853ED399424D44F en_windows_7_enterprise_n_with_sp1_x64_dvd_620165.iso
    6467C3875955DF4514395F0AFCAAA62A en_windows_7_enterprise_with_sp1_x64_dvd_u_677651.iso
    0B1E71BC4C7A27B138E5864A365269C5 X17-59886.iso
    
     
  19. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Lasst ihn doch einfach das Board tauschen und dann schaut man, was Windows macht. Vorher ist das alles sinnfrei.
     
  20. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Das geht aber bei den Flachbüchsen von Compaq nicht so einfach.

    Meiner Erfahrung nach muß man vorher alle Laufwerke und das Netzteil ausbauen, da sie über dem Bord hängen.

    Den Lüfter der CPU würde ich mir auch mal genauer ansehen, die setzen sich gerne zu.

    Und die Netzteile rauchen auch gern ab auf Grund geplatzter Elkos.
    Die gibt es noch im Gebrauchtwarenhandel.
     

Diese Seite empfehlen