1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wo sehe ich meinen RAM Speicher bei XP ?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Redtitan, 1. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Redtitan

    Redtitan ROM

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    1
    Wie kann ich in meinem System (Windows XP) erkennen was ich für einen RAM Arbeitsspeicher habe ? Ich kann nur erkennen das ich 256 habe, aber nicht ob es SDRAM oder DRAM ist ! Ich möchte meinen RAMM Arbeitsspeicher aufrüsten, woher soll ich wissen welchen ich benötige ???

    Ich habe nämlcih folgendes Problem:

    Wenn ich meinen Comp starte dauert das erstmal schon ne kleine Ewigkeit (vorallem wenn ich schon den Desktop sehe ).
    Wenn ich dann ins Internet gehe und den IE starte dauert das bis er den geladen hat und ebenfalls wenn ich dann Outlook starte !
    Das gleiche mit der langen Ladedauer auch bei Excel etc...

    Hab nen 1,8 GHz Comp mt wie gesagt 256 MB RAM !

    Woran kann es sonst liegen ???
    Bin ne echte Computer Hardware NULL !! ;)

    Danke und GRuß

    Thomas
     
  2. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Ja, habe einen P4 1,7 GHz mit SD-RAM - die neuesten laufen auch noch mit SD-RAM (bis 2,4 GHz auf jeden Fall, danach BIOS-abhängig bezüglich Multiplikator).

    Ein Kumpel von mir hat einen Athlon XP 1600+ mit SD-RAM (Elitegroup Mainboard).
     
  3. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Was steht den beim Booten? Main Pocessor: 1,8 GHz / Memory: ??? MHz ?
     
  4. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Das glaube ich aber nicht! :D

    Pentium 4: RD-RAM, SD-RAM, DDR-RAM
    Athlon XP: SD-RAM, DDR-RAM
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    lade dir mal das Programm runter und klicke das mal das Icon Motherboard-Information an. Da erfährst du fast alles über dein Board und auch den verwendeten Speicher http://www.sisoftware.demon.co.uk/san_dem/html/dload_x86.htm

    Die lange Bootzeit liegt auch mit daran, dass du nur 256 MB hast. Bei XP sind 512 MB schon fast Pflicht. Ferner solltest du die Auslagerungsdatei als eine feste Grösse einstellen - Faustregel das 1,5 fache des Arbeitsspeichers, Einstellung findest du unter Systemsteuerung, System, Systemeigenschaften, Erweitert. Ferner solltest du die Suche nach Dateifreigaben und Druckern im Explorer unter Extra, Ordneroptionen, Erweitert abschalten - Häkchen entfernen. Und auch dir mal das Programm BootVis aus Netz ziehen.

    Noch zwei sehr interessante Links um sich sein XP zu optimieren http://www.winpage.info/pages/WinXP/performance.php4 und http://www.windows-kompendium.de/html/windowsxp.html Mein XP bootet innerhalb von gut 20 Sekunden, incl. Firewall, Netzwerk und allen erforderlichen Treibern.

    Andreas
     
  6. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    War ja nur eine Vermutung :)

    Die zwei laufen auch noch mit SD-RAM?
     
  7. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Es könnte dir sicher Jemand sagen wenn du den CPU Hersteller verraten würdest!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen