1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wo sind meine GB???

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von TripleD, 4. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TripleD

    TripleD Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    149
    Hallo,

    habe heute gemerkt,dass meine erste Partition , die 10 Gig groß ist,fast voll ist...das kam mir seltsam vor,also schaute ich, wieviel Platz denn meine 3 Ordner auf C: einnehmen. Da kam ich auf 4 GB.

    Meine Frage: Wo sind dann meine anderen knapp 6 Gig hin???Habt ihr auch schon mal sowas erlebt???Ich noch nie...
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.418
    die hat Dein BS gefressen - schade, dass Du´s nicht verraten willst ! :rolleyes:

    :wegmuss:
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Wenn da NTFS verwendet wird, könnte was in ADS versteckt sein.
    Aber das ist reine Spekulation, da weder das OS noch sonstwas verraten wurde. Es muss mindestens win95b sein, da erst bei FAT32 größere Partitionen als 2GB verwendet werden können. :idee:
     
  4. MasterP2

    MasterP2 Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    8
    also ich hab da n'ähnliches Problem, hab insgesamt 53GB (Notebook), aber zur Verfügung stehen mir seit längerer Zeit nur noch <5... Unter "Software" find ich das Programm "iTunes" mit 12 GB, dazu zwei oder drei Games mit gesamthaft höchstens 5GB... Alles was ich weiss ist das ich n'Riesenunordnung aufm PC habe, aber ausser nem Ordner mit Videos (2GB) gibts nix was so richtig Daten schlucken könnte... Fragmentierung usw hab ich längst ausprobiert, werd aber wohl ne neue HDD brauchen :aua:

    ach ja:
    Dell Inspiron 9200 - WinXP
    Intel Pentium M 1,70GHz
    768 RAM
    ATI Mobility Radeon 9700 Series
    Laufwerk... naja da steht folgendes: HTS548060M9AT00
     
  5. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    versteckte dateien sind gerne sehr groß...
    Temp´s gibt es auch mehrfach...
    Der Mülleimer ist auch schon lange nicht mehr geleert worden ...

    deine Platte HTS548060M9AT00 ist eine Hitachi 60GB .. :google:
     
  6. TripleD

    TripleD Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    149
    Also ich kann so ziemlich alles auschließen:

    es handelt sich bei mir auch um ne Notebook-Platte, aber ich säubere nach jedem Gebrauch meinen ganzen PC...lasse ClearProg drüber laufen,dann mit TuneUp was so geht...leere den Firefox-Cache,entrümpel meine Registry und und und....versteckte Dateien sinds auch nicht....das kann doch nicht sein,dass 6 GB verschwinden???Gibt es irgendein Tool, irgendeine Möglichkeit dem ganzen mal auf die Schliche zu kommen??Würde gerne wieder defragmentieren, aber dafür braucht man ja mindestens 15% leere HDD...oder nicht??Vor allem: ich will keine 6 gig verschenken...:heul:
     
  7. Matmun

    Matmun Kbyte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    438
    Ich bin für: Oder nicht! Man braucht keine 15% Platz zum defragmentieren. Es kann nur sein, das der Vorgang länger dauert, wenn nicht viel Platz auf der Platte ist.

    Aber mehr Platz bekommst du durch das defragmentieren auch nicht.
     
  8. TripleD

    TripleD Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    149
    Deswegen defragmentiere ich auch nicht...wenn es nur länger dauert, dann ist ok...und was ist nun mit meinen 6 Gig???:heul: Muss ich alles platt machen??
     
  9. Matmun

    Matmun Kbyte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    438
    Wie hast du denn den Dateiplatzbedarf ermittelt?

    Viele kleine Dateien (z.B. Bilder, Cliparts) nehmen mehr Platz weg, als die eigentlich Dateigröße.

    Steht bei der Gesamtkapazität der Platte in Windows die wirkliche Größe deiner Platte oder fehlt da auch schon was? Wenn ja, mögliche defekte Sektoren!
     
  10. kingjon

    kingjon Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    15.688
    Ich hatte mal ein ähnliches Problem:Ein Programm hat sich einfach ein paar Gig genommen und versteckt, weiß allerdings nicht mehr welches es war!
    Du fragst nach einem Tool: Mit einem Partionierungsprogramm kannst du die physikalische Größe der Platte feststellen. zum Beispiel PQ Magic.
    Wenn du Tune up benutzt kannst du dies auch feststellen!

    Viel Glück beim suchen
     
  11. TripleD

    TripleD Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    149
    Also unter Windows wird die Platte korrekt angezeigt!Auch AIDA zeigt mir die korrekte Größe!Ich hatte sowas nie!Meine erste Partition ist 12 Gig groß und ich hab bald keinen Platz mehr drauf,obwohl ich nichts installier,im Gegenteil unnötiges deiinstalliere!Die Defragmentierung zeigt mir von mal zu mal auch weniger Platz an!Vor einer Woche waren es noch 1,74 Gig,jetzt sinds nur noch 1,61 Gig! Ich versteh das nicht!Zudem kann ich die Defragmentierung auch nicht über Explorer ->eigenschaften der Platte -> Extras starten!Da steht "momentan kein Defragmentierungsprogramm insta"!!!

    Geht die Platte kaputt??Bringt chkdsk was?
     
  12. TripleD

    TripleD Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    149
    Ok,Problem gelöst...lag an der Systemwiederherstellung!!
     
  13. LadySaturn

    LadySaturn Byte

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    35
    Habe ein ähnliches Problem. Eine Partition meiner externen Festplatte ist 40 GB groß. Im Arbeitsplatz werden nur noch 552 MB freier Speicherplatz angezeigt, obwohl nach den Ordnereigenschaften nur 36,4 GB belegt sind. Davor habe ich einen 2 GB Ordner auf eine andere Partition verschoben, aber irgendwie scheinen die 2 GB nicht freigemacht worden zu sein...
     
  14. LadySaturn

    LadySaturn Byte

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    35
    Ah, das Problem hat sich von selbst erledigt. Mithilfe eines Größenmanagers habe ich beim betreffenden Laufwerk einen versteckten Ordner namens RECYCLED gefunden, der so über den Explorer gar nicht auffindbar ist. Dort haben sich die fehlenden 3 GB versteckt. :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen