Wo sind meine versteckten Festplatten??

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von David270, 7. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. David270

    David270 ROM

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    1
    Folgende Situation!
    Festplatte ist in 4 Partitionen unterteilt. c, d, e, f
    Auf c: habe ich XP installiert.
    Auf e: habe ich nun noch mal XP installiert. Funktionierte alles soweit gut. Alle Festplatten wurden angezeigt. Dann habe ich auf e: Bootmagic installiert, seitdem habe ich folgendes problem.Festplatten e+f werden nicht mehr angezeigt. Ich kann nicht mehr darauf zugreifen. Unter Partition Magic 7.0 werden sie als versteckt angezeigt. Nun habe ich sie als ANZEIGEN markiert, doch nichts passiert. Es werden nach wie vor nur 2 Platten angezeigt. Ich vermute das ich Bootmagic deinstallieren muß, da vor der Installation ja alles klappte. Doch wie kann ich ein Programm löchen wenn ich nicht mal auf die Festplatte wo es Instaliiert ist zugreifen kann??
    Was muß ich machen?? Es ist mir sehr wichtig, bitte helft mir!!
    Gruß Reiner
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Danke für den Tip!

    Aber: Ich brauche gar keinen Bootmanager ;-)

    J2x
     
  3. Goldylein

    Goldylein ROM

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    7
    Bootmagic hat den Nachteil, das es nur ein Betriebssystem zulässt, welches sichtbar ist. PowerQuest vertritt die Meinung, dass zwei Betriebssysteme, die gleichzeitig sichtbar sind, zu Problemen führen können. Probier mal XOSL (http://home.wanadoo.nl/geurt/arch/xosl115/xosl115.zip) aus. Dies ist ein Bootmanager (Freeware), mit dem du mehrere Betriebssysteme auf deinen Rechner verwalten kannst. Mit dem Teil kann man sogar von Logischen Laufwerken booten. Außerdem spielt es mit dem Teil keine Rolle ob sich dein System auf der Primären (Master oder Slave) oder Sekundären (Master oder Slave) Platte befindet. Desweiteren kannst du mit XOSL die Platten auch voreinander verstecken, und somit definieren, in welchem Betriebsystem du welche (logische, oder primäre) Platte sehen möchtest.
     
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    >Folgende Situation!
    >Festplatte ist in 4 Partitionen unterteilt. c, d, e, f
    >Auf c: habe ich XP installiert.
    >Auf e: habe ich nun noch mal XP installiert. Funktionierte alles
    >soweit gut. Alle Festplatten wurden angezeigt.

    So sollte das auch funktionieren ;-)

    > Dann habe ich auf e: Bootmagic installiert, seitdem

    WARUM?

    J2x
     
  6. jonnyr

    jonnyr Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    168
    Hi

    Ein Kollege von mir hatte dasselbe Problem nachdem er mit Drive-Image eine Partition auf eine andere Platte kopiert hatte. PartitionMagic ist wie ich weiß auch von dieser Firma. Trotz guter Kenntnisse mit Drive-Image war ich nicht in der Lage die Festplatten wieder sichtbar zu machen.
    Alles hin und her nutze nichts. Gott sei Dank hatte mein Kollege die Norton Utilities installiert. Mit Disk Doctor konnte ich dann die Festplatten wieder aktivieren. Leider muß Du dafür etwa 60 Euro hinblättern. Eine Garantie das es bei Dir auch funktioniert gebe ich allerdings nicht.
    Versuche es mal mit dem PC-Inspector, ist Freeware. Du findest das Programm unter dieser URL:
    http://www.pcwelt.de/news/software/24009/

    Gruß Jonnyr
     
  7. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    Geh\' mal in die Datenträgerverwaltung, unter Systemsteuerung / Verwaltung / Computerverwaltung, da muss man einen Laufwerksbuchstaben angeben und dann siehst Du Deine Platten.
    Have fun :-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen