1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wofür E:(Recover) bei Aldi-PC MD8000???

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von honda2003, 7. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. honda2003

    honda2003 ROM

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    4
    hallo

    hab mir im letzten jahr den ALdi pc gekauft, doch bin mit den partitionen nicht ganz zufriden und möchte nun des ändern

    allerdings bleib ich bei der frage stehen, wöfür die E:(Recover) Partition ist?
    Wofür ist sie?
    Kann ich sie wieder einstellen, wenn ich sie ganz wegmache, also die ganze E: Partrition lösche?

    Alsi ich hab vor die Platte in 3 Partitionen zu Teilen:
    Win-Progs/Spiele/Daten

    Weiss jetzt nur nichts mit den Daten auf E: anzufangen

    Bitte um schnelle Hilfe, da ich noch dieses WE alles neu machen wollte?

    [Diese Nachricht wurde von honda2003 am 07.02.2003 | 22:01 geändert.]
     
  2. marx2de

    marx2de Byte

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    13
    s einfacher eine kleine Partition mit \'nem zweiten W2k drauf). Mit XP hab ich noch nix versucht. Aber absolut interessant wenn das mit der W98SE-fdisk-Version klappt!

    Gruß Detlef
     
  3. lpofo

    lpofo Byte

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    74
    Was die Aussagen über das fdisk von Win98SE angeht, bin ich mir sicher, da hab\' ich erst vor kurzem damit gearbeitet. Die Aussage mit dem fdisk von DOS6.22, da bin ich mir nicht ganz so sicher. Wichtig jedoch, ich beziehe mich auf NTFS5, also W2k-NTFS und nehme, an mit XP ist es genauso.

    mfg, Fritzi
     
  4. marx2de

    marx2de Byte

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    13
    Hallo Fritzi,

    bist Du Dir da sicher, oder haste das nur "gehört"? Ich wollt das mal löschen und konnte nix sehen. Aber bin mir nicht sicher mit welcher Startdiskette. Na, ich probiers mal bei gelegenheit aus.

    Trotzdem Danke.

    Gruß Detlef
     
  5. lpofo

    lpofo Byte

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    74
    @marx2de: Die Aussage fdisk könne keine NTFS-Partitionen sehen ist nicht (ganz) richtig. Das fdisk von Windows 98 SE kann wunderbar NTFS5-Partitionen sehen und löschen. Das fdisk von DOS6.22 erkennt NTFS-Partitionen AFAIR als HPFS (das Zeugs von OS/2) - Partitionen; das löschen sollte aber trotzdem möglich sein.

    mfg, Fritzi
     
  6. marx2de

    marx2de Byte

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    13
    s wohl einen womit es jemand geschafft hat C:\ zu verkleinern.

    Weiss nicht mehr wos drinnstand, vielleicht unter: Neuer Aldi PC, partitionieren?
    Kann mich entsinnen einen weiteren Beitrag unter Hardware/Festplatten gefunden zu haben (aber ein bisschen zurück - so Dez.02/Jan.03). Da stand das mit dem von Paragon drin.

    Deine Frage kann ich leider nicht beantworten. Der Bereich der Festplatte wo die Partitionsgrößen drinnstehen (für NTFS stehen die übrigens woanders - deshalb kann fdisk die nicht sehen) wird von fdisk bzw irgendwelchen Partitionsmagic\'s verändert. Ob diese durch die Wiederherstellungsprozedur von E:\Recover auch überschrieben werden oder nur die ganzen Dateien auf C:\ ????? Bleibt auszuprobieren. Übrigens gilt dasselbe (die Wiederherstellung) für Recover von der CD.
    Da willst Du wohl 2 Partitionen draus machen?

    Gruß Detlef
    WE ist leider vorbei - aber gute Planung ist alles (nicht nur beim PC), oder?
     
  7. honda2003

    honda2003 ROM

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    4
    zu deiner frage:
    wollt alles neu machen, um einfach klar zu sein, dass ich keine probleme dann hab, da ichs noch per fdisk mache wollte
    habs mir nun anders überlegt und mach es nun doch mit partition magic

    aber noch ne frage:
    wenn ich die c: partition von der grösse änder, kann ich die recover sache noch benutzen?

    [Diese Nachricht wurde von honda2003 am 09.02.2003 | 11:31 geändert.]
     
  8. marx2de

    marx2de Byte

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    13
    s gebrannt - vorsichtshalber.
    An Deiner Stelle würd ich es so lassen. C:\ fürs System und Programme, D:\ für Spiele und vielleicht ein Verzeichnis DATEN und auf E:\ eine Sicherungskopie für Daten - da ist ja noch ein bischen Platz (Kopien irgendwie komprimiert - zur Not mit WinZip). Platz ist auf C:\ und D:\ doch massig. Um Defragmentierung würd ich mir unter XP erstmal nicht so\'n großen Kopf machen. Und die Maschiene ist ja auch sehr zügig. Macht schon Spass damit zu arbeiten.

    Noch was unklar?
    Gruß Detlef

    Ach so, wieso eigentlich alles neu machen?
    [Diese Nachricht wurde von marx2de am 08.02.2003 | 14:59 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen