1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

wohin mit den laufwerken

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von maggu, 26. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maggu

    maggu Byte

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    87
    habe 2 ide festplatten, einen ide-brenner und ein ide-laufwerk angeschlossen;
    welche möglichkeiten bieten sich mir, eine weiter ide-festplatte oder ein anderes ide-laufwerk anzuschließen?
    gibt es da eine möglichkeit, aus einem internen datenträger einen externen zu machen z.b. adapter ide-usb oder ähnliches?
    hab da mal so einen einschub fürn computer gesehen, dass man interne geräte wie wechselplatten verwenden kann, also einfach in den einschub rein usw...

    könnte mir da jemand weiterhelfen und mich aufklären?
     
  2. Oldie1944

    Oldie1944 Byte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    28
    Fuer den Fall, dass Du einen groesseren Tower hast, an denen Boden noch "Volumen" frei ist - wenn auch per Design keine Befestigungsmoeglichkeiten fuer zusaetzliche Laufwerke da sind:
    Ich habe aus einem Schrott-PC den U-foermigen 3,5 Zoll Kaefig fuer die Festplatten und das Diskettenlaufwerk ausgebaut und dieses mit kurzen Schrauben auf einem Brett aus 7 mm Sperrholz befestigt.
    Dann wurde der Tower-Boden mit dem eingelegten Brett durchbohrt, um nach dem folgenden Einbau der zusaetzlichen Festplatten das gesamte Assembly mit vier Fluegelschrauben am Towerboden befestigt werden kann.
    Genau ueberlegen und messen, dass ein Ausbau des Asm (Brett + Festplatten moeglichst stressfrei moeglich ist. (Mein Brett benoetigt auch bloss 4 Schrauben, hat aber 5 Bohrloecher, weil da zunaechst ein kleiner Denkfehler war....
    Anschluss der Festplatten an das Board ueber eine zusaetzliche IDE-Controllerkarte fuer einen PCI-Anschluss, wie in einem vorherigen Beitrag beschrieben.....
    Und dran denken : Zusaetzliche Festplatten benoetigen Power - ein 300 Watt-Netzteil sollte der PC schon haben...
     
  3. Helkaruthion

    Helkaruthion Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    68
    Bei nem "normalen" Board wirst du mit den 4 Geräten gleichzeitig auskommen müssen. Es gibt Boards (z.B. A7V) die haben noch 2 zusätzliche Controller und können entsprechend 8 Geräte verwalten.
    Diese Einschübe sind nichts weiter als Wechselrahmen. Anschluß auf der Rückseite ist ein normaler IDE-Anschluß, der dir einen der normalen Steckplätze belegt.

    Weitere Optionen für dich sind:
    1. Externe Platte (="interne" Platte in anderem Gehäuse) an USB 2.0 oder Firewire
    2. IDE-Controller-Karte einbauen.
     
  4. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    Nachtrag: um weitere IDE-Geräte anschließen zu können,gibt es diese zusätzlichen IDE-Controller,namentlich die von der firma HIGHPOINT (als dual oder single).schau mal hier hinein,da bekommst du einen Überblick:
    http://www.newegg.com/app/Listproduct.asp?DEPA=1&submit=list&catalog=11&description=&srchFor=IDE
     
  5. Froggie

    Froggie Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    242
    Hi,

    beim Kauf eines Wechsellaufwerksschachtes drauf achten , daß es auch ins Gehäuse paßt. Gerade bei Midi- oder Mini-Towern kann das schnell mal ein wenig eng werden. Sowas gibt\'s schon ab 10?.

    Eine Alternative bei so vielen Laufwerken und entsprechend großem Gehäuse wäre natürlich ein weiterer IDE - Controller für die PCI - Steckplätze ( z.B. von Promise für ab ca. 40 ? ).

    Dann gibt es noch jede Menge Laufwerksgehäuse mit USB oder auch Firewire - Anschluß für IDE - Geräte. Bspw. sowas hier : http://www5.alternate.de/html/nodes_info/t5uf04.html

    Gruß...
     
  6. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    kannst ja einen weiteren IDE-Controller als PCI-Karte einbauen....haste nochmal 4 zur Verfügung....
     
  7. CoolerHacker

    CoolerHacker Byte

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    55
    Dann mußte dir einen Wechsellaufwerksschacht besorgen, bekommt man in jedem guten PC-Laden! Klar USB-Festplatten gibt es auch, aber sind recht teuer....deswegen rate ich davon ab.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen