Word 2000 -> Frontpage

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von sterack, 8. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sterack

    sterack ROM

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich habe mangels Kenntnis anderer für mich geeigneter Programme eine Homepage mit Word 2000 erstellt. Die einzelnen Seiten sind als "Webseite" abgespeichert. Nun hat Word doch nicht alle Funktionen, die ich brauche, und hätte meine Dateien gern mit Frontpage geöffnet und nach/-weiterbearbeitet. Dies gelingt mir aber nicht. Ich bin über Tipps sehr dankbar!

    Grüße, Stefan
     
  2. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Du meinst also, der Code, den Frontpage erstellt, ist sauberer, als der, den Word erstellt? *räusper*
    Na, dann laß das Machwerk mal auf W3C-Konformität untersuchen... Ich denke, dann kommt auch bei Dir die Ernüchterung!
    Das Schreiben des Codes dauert zwar per Hand etwas länger, aber man hat sauberen Quelltext!
    Wenn man sich etwas damit beschäftigt!

    Es gibt leider schon zuviele Seiten im Netz, die nach dem Motto erstellt wurden:
    "Ich mach'mal eben was und stell' es ein. Egal, wie schrottig es ist!

    Und wenn es schon ein WYSYWYG-Editor sein soll, dann doch bitte einer, der sich an Regeln hält! Sonst ist's nämlich mit der Browserkompatibilität nicht weit her!
     
  3. Gamma Ray

    Gamma Ray Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    140
    Hallo Stefan,

    man kann natürlich auch mit Word HTML-Seiten erstellen. Wenn man sich den Speicherbedarf dazu ansieht, kommt die große Ernüchterung. Es stehen viele überflüssige Zeilen im Code, die eigentlich gar nicht benötigt werden, was die ganze Sache auch noch unübersichtlich macht für denjenigen, der sich mit HTML näher beschäftigt. :(

    Frontpage ist eigentlich relativ einfach in der Handhabung und ich empfehle dir, alles neu zu erstellen, wobei Texte z.B. per Strg+C kopiert werden können. ;)

    Ich persönlich komme gut mit Frontpage zurecht, das ist allerdings auch eine Kosten- und Geschmacksfrage.

    Na dann viel Glück :)
     
  4. Else

    Else Byte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    26
    Hallo Stefan,

    ich bin absolut keine Fachfrau, aber mir kam eben spontan eine Idee, die ich auf die Schnelle ausprobiert habe:

    Die Word-Seite einfach markieren, kopieren und in Frontpage wieder einfügen.

    Vielleicht zu simpel für dein Problem, aber vielleicht eine Richtung für deine Überlegungen.
    Wahrscheinlich wirst du für Grafiken und so Handarbeit anlegen müssen.

    Viel Erfolg!
     
  5. autum

    autum Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    330
    Hallo Stefan,
    Du beschreibst Dein Problem nur ziemlich vage. :(
    Ich fürchte, so wird Dir nur jemand mit einer Glaskugel helfen können. ;)
    Nicht ganz Deine Frage, trotzdem ein Tip:
    Grundsätzlich würde ich Dir empfehlen, HTML-Seiten selbst zu schreiben und so etwas nicht irgendwelchen Programmen (und schon garnicht Word! :aua: ) zu überlassen, solange Du nicht weißt, wie HTML funktioniert. Dazu kannst Du einen normalen Editor (z.B. Notepad) oder einen HTML-Editor (z.B. Phase5, download hier: http://www.meybohm.de/htmledit.html) verwenden.
    Als Dokumentation empfehle ich Self-HTML. http://selfhtml.teamone.de/
    Gruß autum
    P.S.
    Die Funktionen fehlen nicht in Word, sondern Du weißt die entsprechenden Befehle nur nicht und dieses Problem könntest Du dadurch beseitigen, dass Du dich mit HTML beschäftigst.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen