Word 2003 Blattschutz ?!

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von MasterFlo, 16. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MasterFlo

    MasterFlo Byte

    Hallo erstmal!

    Ich habe da ein kleines, großes Problem mit dem Word Blattschutz. Ich habe mir gerade ein Rechnungsformular erstellt und dieses mit Blattschutz versehen (Schreibschutz, keine Änderungen). Dann habe ich noch zusätzlich die Option Bereiche ändern genutzt, dabei hab ich dann halt bestimmte Bereiche markiert. Funktioniert auch bestens... nur mit folgendem Problem:

    Man kann über die markierten Bereiche hinaus schreiben, selbst Zeilenumbrüche funktionieren. Das Zerstört natürlich das gesamte Dokument! Wenn man versucht, in nicht markierte Bereiche zu schreiben, geht dies nicht, das ist also okay.

    Wer kann mir helfen?

    Danke, Flo
     
  2. Hi MasterFlo,

    mit einem Textformularfeld bekommst Du das Problem in den Griff.
    Gehe folgendermaßen vor.
    - Füge ein Textformularfeld ein.
    - Markiere es.
    - Über die rechte Maustaste in das Kontextmenü.
    - Hier die Maximale Länge "Unbergenzt" mit einer von Dir festzulegenden
    Zahl überschreiben. Bei einer "Unbegrenzten" Zeichenanzahl kann jeder
    soviel schreiben "bis der Arzt kommt"
    - Bestätigen

    Ich hoffe das Dir das weiterhilft.
     
  3. Hallo zusammen,

    wenn es um eine Zeile geht ist der schon genannte Weg optimal!
    Wenn es um generelle Begrenzungen geht, rate ich immer zu Positionsrahmen. Anders als bei Textfeldern kann man in einen Positionsrahmen Formularfelder einfügen. Den Postionsrahmen "unsichtbar" formatieren - schon hat der Benutzer einen vorgegeben Umbruchspunkt. So kann man auch bei aufwendigen Formularen die Felder klar eingrenzen und Verschiebungen vermeiden!

    Gruß
    Michael

    --
    Alle Infos rund um Word auf www.planet-word.de
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen