Word 97 - Formatierung aufheben

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von auwi, 25. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. auwi

    auwi Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    380
    Ich habe ein paar Dokumente, die ich mit jeweils anderem Text immer wieder verwende. Neuerdings springen beim Löschen und nachfolgendem Einfügen die Buchstaben immer zwei oder drei Zeilen weiter bzw. der Cursor löscht nicht den Buchstaben hinter dem er steht, sondern zwei oder drei Buchstaben vorher.
    Dadurch wird das Dokument völlig inakzeptabel. Eine vernünftige Korrektur ist ebenfalls nicht möglich, da durch die genannten Fehler immer mehr durcheinander kommt. Auch eine Neuinstallation von Word hat nichts gebracht.
    Offensichtlich ist diese falsche Formatierung in den Dokumenten verankert.
    Ich könnte mir vorstellen, daß ich durch die komplette Aufhebung der Formatierung (für ALLE Dokumente und Vorlagen) wieder einen "jungfräulichen" Zustand herstellen könnte. Wie geht das?
     
  2. Thimi

    Thimi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    609
    Idee: In Word 97 gibt es doch bestimmt die Funktion "AutoFormat"

    > Wenn sie so wie in Word 95/6.0 funzt, läßt Du Dir Formatvorschläge machen, die Du aber alle ablehnst. Hat in vergleichbarer Situation schon richtig geholfen!

    > Wenn sie aber so wie in Word 2000 funzt, findest Du unter Format / AutoFormat.../ Optionen /... Reg.-karten wie "AutoKorrektur" (schrieb schon davon), "AutoFormat während der Eingabe", "AutoText" und "AutoFormat". Da solltest Du sicherlich die passende Einstellung finden, die Dein Prob erledigt!

     
  3. auwi

    auwi Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    380
    Ja die habe ich auch schon gelöscht. Einmal einfach so - dann nochmal vor einer Neuinstallation von Word. Also deinstalliert und die Normal.dot explizit gelöscht. Aber irgendwie müssen die Probleme von einer anderen Ecke herkommen. Das Dokument ist übrigens nur eine Seite groß - also kanns an der Größe auch nicht liegen. Aber es kann nicht schaden, das Ganze nochmal etwas gründlicher zu versuchen. Die von dir genannte Reparaturmöglichkeit gibt es wohl in Word 97 nicht.
     
  4. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Ich würde mal die Normal.dot löschen. Nicht das da was drin steht was das alles macht.

    Gruß
    Christian
     
  5. Thimi

    Thimi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    609
    Ähnliche spontane Formatierungsänderungen habe ich gesehen, als der Platz auf der Diskette ab ca. 900 KB eng wurde, da half Defragmentierung ein Weile weiter. Word 95/6.0 machte selbigen Trouble ab 30 MB *.doc -Größe. Auch sollen sich ab ca. 120 Seiten die Probs häufen.

    Gibt das alles vergleichbarer Weise nichts für Dich her, und verändert sich die Formatierung schon gleich miit dem Einfügen des Textes, bliebe mir in Word 2000 in der angegebenen Reihenfolge zu tun:

    > Überprüfen, ob die Einstellungen in Autokorrektur irgendwie auffällig sind
    > Falls nicht, "Erkennen und Reparieren" im Hilfe-Menü. Oder Start/Ausführen / Winword /r / (Leerstelle hinter dem d ! )
    > Falls ebenfalls nicht, bleibt nur noch das Löschen der Normal.dot mit anschließendem Neustart, was manchmal -wie hier auf dem Forum berichtet wurde- schon wahre Wunder bewirkt hat.

    Selbstverständlich sind vorher von den eigenen Dateien und Programmen Sicherungskopien anzulegen. Weiß nicht, ob es "Autokorrektur" und "Erkennen und Reparieren" in Word 97 gibt, auf jeden fall bleibt die Normal.dot zum Löschen. Berichte, was den Fehler behoben hat, *Thimi interessiert ist*
     
  6. auwi

    auwi Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    380
    Also ich habe jetzt nochmal weiter gemacht. Ich habe einen unformatierten Text aus einem primitiven Editor kopiert und ihn dann in ein leeres Blatt eingefügt. Das Ganze dann zur Sicherheit über Bearbieten/Inhalte einfügen/Unformatiert.
    Aber der Test direkt nach dem Einfügen brachte bereits ein ähnlich mieses Ergebnis. Also kann man das Problem offensichtlich so nicht lösen.
     
  7. auwi

    auwi Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    380
    Ich werde das noch mal in dieser Form nachvollziehen und dann hier erneut posten. Einstweilen danke ich dir für deine Antworten.
     
  8. Thimi

    Thimi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    609
    Rückgängig\' solange Deine Eingaben zurück, bis Du die Stelle gefunden hast. Findest Du dort keinen Grund für für die plötzliche Änderung, könnte vielleicht an der Stelle ein Wechsel in die andere Ansicht (Normal / Layout) eine Erklärung liefern.

    Willst Du es dann genau wissen, kannst Du jetzt ewig weiterforschen, z. über Optionen / Ansicht / Feldfunktionen , Format / Absatz.., usw. Du kannst aber auch die betreffenden Zeile markieren, ausschneiden
    und neu(!) schreiben, dann solltest Du wieder Deine Ruhe haben.

    Berichte, was bei der Suche herauskam!
     
  9. auwi

    auwi Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    380
    Ja das habe ich auch schon probiert. Aber nachdem ich dann systematisch die von mir gewünschten Formatierungen Stück für Stück neu hergestellt habe, trat das Problem plötzlich wieder auf. Kann es sein, daß in diesem Fall doch wieder irgend welche Informationen von Word unaufgefordert ins Dokument eingebunden werden?
     
  10. Thimi

    Thimi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    609
    Dokument kopieren / Bearbeiten / Inhalte einfügen... / Als...unformatierten Text
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen