WORD 97 Textbausteine bearbeiten

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von KauMi, 5. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KauMi

    KauMi ROM

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    Liebe WORD 97-Nutzer,

    ich möchte Textbausteine erstellen, die man bearbeiten kann.

    Mein Problem: Wird der Textbaustein mit anspringbaren Textmarken (über Strg-F9 erzeugt) aufgerufen, steht der Cursor immer am Ende des Bausteins und nicht am Beginn. Das ist ärgerlich, weil ich den Beginn dann erst suchen muss, von wo aus ich die Textmarken mit F11 nacheinander anspringe und den Text bearbeite.

    Wie kann ich den Cursor an den Anfang des jeweiligen (!) Textbausteins bringen, und zwar nur durch schlichtes Aufrufen des Textbausteins?
     
  2. Thimi

    Thimi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    609
    Hallo KauMi,
    Für das Makro Schreiben reichen meine Kenntnisse nicht:( , aber eine andere Möglichkeite könnte dem sinnlosen Streß begegnen:

    > Große Textbausteine, die oft bearbeitet werden müssen, in Dokumente verwandeln - ein Dokumentteil läßt sich doch auch schnell einfügen.

    Gruß Thimi

    PS: G
    [Diese Nachricht wurde von Thimi am 08.05.2002 | 09:55 geändert.]
     
  3. KauMi

    KauMi ROM

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo Thimi,

    vielen Dank für deinen Hinweis "Umschalt+F5". Genau diesen Befehl würde ich gern in den Textbaustein selbst integrieren und zwar in jeden einzelnen, ohne dass ich noch weitere Tasten drücken muss.

    Kennt jemand vielleicht ein Makro, das man dafür schreiben könnte und wie integriere ich das in alle Textbausteine?
     
  4. Thimi

    Thimi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    609
    Hallo KauMi,
    es ist wirklich nur eine Vermutung, aber vielleicht hilft es auch hier sinngemäß: In Word geht bei einem geöffneten Dokument auf Wunsch der Cursor an die Stelle, an der er sich beim Schließen des Dokumentes befunden hat. Dazu muß man direkt nach dem Öffnen die Tasten *Umschalt + F5* drücken.
    Der Cursor sollte sich also in Deinem Fall unmittelbar vor dem Schließen / Speichern am Anfang des Textbausteines stehen.
    Vielleicht klappt es ja! *Hoff*

    Gruß Thimi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen