word ändert Tastenbelegung nicht

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von gerwas, 26. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gerwas

    gerwas ROM

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo ihr alle

    Ich sitze hier seit einiger Zeit vor dem Problem eine Meldung, die täglich zu fertigen ist zu erstellen. Das eigentliche Problem ist, der User soll in der Kopfzeile seinen Bereich und das Berichtsdatum eintragen - und zwar in zwei Textmarken. Hier geht es dann los! Niemand ist in der Lage ordentlich in eine Textmarke etwas hereinzuschreiben, entweder steht die hälfte außerhalb, die marke ist gelöscht und und und. Das veranlaßte mich ein entsprechendes Macro zu schreiben. Jedoch funktioniert das Keybinding neuerdings nicht mehr, obwohl unsere Systemfuzies behaupten, nichts geändert zu haben. Wir benutzen hier Windows NT und teilweise XP. Hinter dem Fragezeichen erscheint MS Word 97 SR-2.

    Andere Frage: Wie kann ich verhindern, dass eine Befehlsschaltfläche(die mein Macro dann startet) gedruckt wird??

    Hilfe erbeten

    Gerwas
     
  2. thueringer123

    thueringer123 Kbyte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    247
    Hi gerwas,

    schau mal in Extras/Optionen/Drucken nach.
    Sollte ein Häkchen in dem Kasten Feldfunktionen drucken sein, dann
    deaktiviere es.

    Eine andere Möglichkeit besteht, in dem du in dein Formular Textformularfelder
    bzw. Dropdown bzw. Positionsrahmen einfügst. Diese kannst du mit der linken
    Maustaste über das Kontextmenü bearbeiten bzw. begrenzen. Anschließend schütz du das Formular über Extras/Dokument schützen/ Formulare.
    Dieses bewirkt, dass nur noch in den Textformularfelder Eintragungen getätigt werden können. Das restliche Formular ist für die User gesperrt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen