Word-Dateien in auf Web-Sites

Dieses Thema im Forum "Web-Know-how für die Homepage" wurde erstellt von Kid, 22. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kid

    Kid Byte

    Haalllooo

    Ich hab ne kleine Frage:
    Kann man die Formatierungen einer Word-Datei auf eine Website übernehmen ohne sie "per Hand" durch Html-Tags einzugeben, oder kennt ihr einen guten Freeware Html-Editor, der das kann?
    Noch ne Frage:
    Gibt es einen Html-Tag für tabstops?
     
  2. Donmato

    Donmato Megabyte

    hast du es denn schon mal mit unsichtbaren tabellen versucht?
     
  3. Kid

    Kid Byte

    Haaaalllooo (die 2.)

    @Maik-Daniel: Arbeite weitestgehend mit Phase5. Ab und zu auch mal mit nem simplen Text-Editor.

    @kalweit: Hab zur besseren Übersicht Tabstops und andere Formatierungen in der Word-Datei, die beim "Direkt-ins-Netz-stellen" verlorengehen, und die man meines Wissens auch nicht mit Html-Tags einbinden kann.

    @magiceye04: Hab ich natürlich schon ausprobiert, aber das Ergebnis war unbefriedigend, da die Tab stops verschoben waren.
     
  4. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Für Word gibt es ein entsprechenden Exportfilter. Gab auch mal ein Update dafür, welches wenigstens den gröbsten Müll aus der HTML-Datei schmeißt. Taugt aber allenfalls um mal ein Dokument online zu stellen und nicht damit eine ganze Seite zu basteln.

    Was spricht dagegen die Word-Datei als solche online zu stellen ohne sie umzuwandeln?

    Gruss, Matthias
     
  5. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Moin!

    Womit erstellst du denn deine Webseiten? Müsste ich wissen um Dir möglicherweise weiterzuhelfen.

    Gruß Maik :D
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Speicher das Word-Dokument doch einfach als HTML-Datei ab. Die meisten Formatierungen werden dabei übernommen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen