WORD DATEIEN LASSEN SICH NICHT ÖFFNEN

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von tempoa, 17. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tempoa

    tempoa ROM

    Registriert seit:
    6. Januar 2002
    Beiträge:
    5
    "Die Datei C:\Eigene Dateien\Test.doc (oder eine ihrer Komponenten) wurde
    nicht gefunden. Stellen Sie sicher, dass Pfad- und Dateinamenangabe stimmen
    und alle notwendigen Bibliotheken verfügbar sind."

    Diese Fehlermeldung bekomm ich seit heute, wenn ich in Word einen Text
    schreibe, ihn speicher und dann wieder aufrufen will. Also im Beispiel einen
    Test Text mit der Bezeichnung "Test" geschrieben und dann im Ordner Eigene
    Dateien abgelegt, gespeichert. Bei Versuch die Datei zu öffnen, dann wie
    gesagt, die genannte Fehlermeldung.

    Das passiert mir jetzt aber mit allen Word Dateien, die auf dem pc
    gespeichert sind. Die Ordner und Bezeichnungen sind halt anders. Ich kann
    also keine Worddatei mehr öffnen, also auch bisher verfasste.

    Hab w98 SE und Office 2000, das auch schon 2 mal neu installiert, nichts
    hilft. Hab ich nen virus oder wie bekomm ich die Word Dateien wieder zum
    Vorschein.

    Hilfe Hilfe Danke

    Peter
     
  2. gns180

    gns180 Kbyte

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    195
    Hallo Peter,

    wenn ich hier nicht fündig werde, wechsle ich zu

    http://spotlight.de/heimat.shtml

    immer sehr gute Hilfe

    Gruß Klaus
     
  3. hansen83

    hansen83 Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2001
    Beiträge:
    60
    Das gleiche Problem habe ich auch sseit neuestem! Was kann man da machen?
     
  4. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    lass dich von dem hotzi hotzeltopf nicht anmachen, der hat ne fehlzündung in seiner birne.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen