Word/Excel: Alle Hyperlinks entfernen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von TBaer, 13. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GMS

    GMS ROM

    Hallo PC-Welt.
    Mich hat es genervt jeden Hyperlink in Excel 2002 einzeln zu entfernen, also hab ich in der Hilfe nachgesehen.

    >>klugscheiss ON<<
    Man muß in eine leere Zelle eine 1 eingeben, die Zelle kopieren,
    alle Hyperlinks markieren, -> Inhalte einfügen ->
    MULTIPLIZIEREN auswählen -> OK -- feddisch.
    >>klugscheiss OFF<<

    :kaffee: :jump: :auslach: :wink:

    schön'n Ahmd noch

    P.S. Ich find eure Smilies suuuuper !!!
     
  2. TBaer

    TBaer ROM

    Das geht aber nur für markierte Zellen. Mit dieser Lösung kann man alle Hyperlinks löschen:

    Sub HyperlinkWeg()
    Dim cell As Object
    For Each cell In Selection.Cells
    With cell
    If .Hyperlinks.Count > 0 Then
    .Hyperlinks.Delete
    With .Font
    .Underline = xlUnderlineStyleNone
    .ColorIndex = xlAutomatic
    End With
    End If
    End With
    Next
    End Sub

    :) :) :) :) :) :) Tbaer
     
  3. Leider kann man nach Erstellen der Personl.xls im XLstart kein Excel ohne Startmappe Personl.xls mehr starten. Der Parameter /e scheint wirkungslos zu sein.
     
  4. Cheyenne61

    Cheyenne61 Byte

    Hallo,

    nach dem Text zu urteilen........
    stellen die Word- und Excel-Versionen 97 bis 2003 standardmäßig als aktiven Hyperlink dar​
    dachte ich es würde auch in Word2003 gehen.

    Ergebnis:

    "Dieses Makro läuft nur unter Word 97 oder 2000"

    Ich vermisse bei den Tipps des öfteren für welche Versionen sie gültig sind.

    Gruß
    Andrea
     
  5. taurus7050

    taurus7050 Byte

    Die Info ist ja vorhanden: PCW behauptet, die Makros liefen auch unter Word XP und 2003 - aber genau das trifft leider nicht zu, und die Redaktion kümmert sich nicht drum, obwohl sie schon einige Male auf das Problem hingewiesen wurde.
     
  6. taurus7050

    taurus7050 Byte

    Klappt zwar, aber leider bleibt Excel 2003 nach Ausführung des Makros hängen.
     
  7. ebelix

    ebelix ROM

    Versucht es doch einfach mal so:

    1. Kopiere dir deine Werte
    2. Markiere die Stelle, an der du sie einfügen willst
    3. Bearbeiten --> Inhalte einfügen
    4. "Werte" auswählen.

    Noch ein Hinweis, weil auch öfter gebraucht: Hyperlinks aus dem Text ziehen in die andere Spalte:

    Function GetAddress(HyperlinkCell As Range)
    GetAddress = Replace _
    (HyperlinkCell.Hyperlinks(1).Address, "mailto:", "")
    End Function

    Alt+F11 und Einfügen>Module und Code einfügen. Alt+Q und sichern. Die Funktion ist zu finden unter "benutzerdefiniert" in der Dialogbox (Shift+F3). Die Funktion in jeder Zelle benutzen wie unten angegeben.
    =GetAddress(A1) Wo z.B. Zelle A1 einen Hyperlink hat.

    Wissen ist Macht, macht aber nichts.:ironie:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen