Word/Excel: Alle Hyperlinks entfernen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von TBaer, 13. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GMS

    GMS ROM

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    1
    Hallo PC-Welt.
    Mich hat es genervt jeden Hyperlink in Excel 2002 einzeln zu entfernen, also hab ich in der Hilfe nachgesehen.

    >>klugscheiss ON<<
    Man muß in eine leere Zelle eine 1 eingeben, die Zelle kopieren,
    alle Hyperlinks markieren, -> Inhalte einfügen ->
    MULTIPLIZIEREN auswählen -> OK -- feddisch.
    >>klugscheiss OFF<<

    :kaffee: :jump: :auslach: :wink:

    schön'n Ahmd noch

    P.S. Ich find eure Smilies suuuuper !!!
     
  2. TBaer

    TBaer ROM

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1
    Das geht aber nur für markierte Zellen. Mit dieser Lösung kann man alle Hyperlinks löschen:

    Sub HyperlinkWeg()
    Dim cell As Object
    For Each cell In Selection.Cells
    With cell
    If .Hyperlinks.Count > 0 Then
    .Hyperlinks.Delete
    With .Font
    .Underline = xlUnderlineStyleNone
    .ColorIndex = xlAutomatic
    End With
    End If
    End With
    Next
    End Sub

    :) :) :) :) :) :) Tbaer
     
  3. Wilder Bulle

    Wilder Bulle ROM

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    6
    Leider kann man nach Erstellen der Personl.xls im XLstart kein Excel ohne Startmappe Personl.xls mehr starten. Der Parameter /e scheint wirkungslos zu sein.
     
  4. Cheyenne61

    Cheyenne61 Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2003
    Beiträge:
    45
    Hallo,

    nach dem Text zu urteilen........
    stellen die Word- und Excel-Versionen 97 bis 2003 standardmäßig als aktiven Hyperlink dar​
    dachte ich es würde auch in Word2003 gehen.

    Ergebnis:

    "Dieses Makro läuft nur unter Word 97 oder 2000"

    Ich vermisse bei den Tipps des öfteren für welche Versionen sie gültig sind.

    Gruß
    Andrea
     
  5. taurus7050

    taurus7050 Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    24
    Die Info ist ja vorhanden: PCW behauptet, die Makros liefen auch unter Word XP und 2003 - aber genau das trifft leider nicht zu, und die Redaktion kümmert sich nicht drum, obwohl sie schon einige Male auf das Problem hingewiesen wurde.
     
  6. taurus7050

    taurus7050 Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    24
    Klappt zwar, aber leider bleibt Excel 2003 nach Ausführung des Makros hängen.
     
  7. ebelix

    ebelix ROM

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    1
    Versucht es doch einfach mal so:

    1. Kopiere dir deine Werte
    2. Markiere die Stelle, an der du sie einfügen willst
    3. Bearbeiten --> Inhalte einfügen
    4. "Werte" auswählen.

    Noch ein Hinweis, weil auch öfter gebraucht: Hyperlinks aus dem Text ziehen in die andere Spalte:

    Function GetAddress(HyperlinkCell As Range)
    GetAddress = Replace _
    (HyperlinkCell.Hyperlinks(1).Address, "mailto:", "")
    End Function

    Alt+F11 und Einfügen>Module und Code einfügen. Alt+Q und sichern. Die Funktion ist zu finden unter "benutzerdefiniert" in der Dialogbox (Shift+F3). Die Funktion in jeder Zelle benutzen wie unten angegeben.
    =GetAddress(A1) Wo z.B. Zelle A1 einen Hyperlink hat.

    Wissen ist Macht, macht aber nichts.:ironie:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen