Word: Falzmarken für Geschäftsbriefe

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Klaus Vater, 12. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Klaus Vater

    Klaus Vater ROM

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    2
    einfacher wäre es, eine linie zu zeichnen und entsprechend auszurichten um diese anschließend per "AutoErsetzen" mit einer frei definierten zeichenfolge (z.B. falz988) bei bedarf an der richtigen Stelle einzufügen!
    oder ?
    :aua:
     
  2. mopani

    mopani Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juni 2001
    Beiträge:
    326
    Hallo, Freunde!

    Wie bescheuert muss man eigentlich sein, dass man selbst nicht herausfindet, wie man ein Blatt zweimal faltet? Bei der DIN A4 Norm ist das Blatt 297mm hoch. Das ergibt einen Abstand von 99mm für jede Falzkannte. Will man noch eine Hilfe zum Lochen des Blattes anbieten, setzt man diese Marke in der Mitte bei 148,5mm. Das ist ein einfaches rechnerisches Beispiel dafür ein Blatt in 2 oder 3 Bereiche zu unterteilen. Helft mir, aber lernt man das nicht in den ersten Klassen einer Schule?!

    Wer Geschäftsbriefe schreiben will, der sollte nicht nur darauf achten, wie ein Blatt zu falten ist. Asymetrie ist dabei manchmal mehr als einfaches Teilen von Gesamtwerten. Das wissen wir sehr gut durch den Goldenen Schnitt. Daher ist es nicht falsch seinem Geschäftsbrief eine entsprechende Individualität zu geben.

    Ich habe mal in meinen Unterlagen gekramt und eine *.DOT gefunden, die ich einst Privat verwendete. Ich habe sie ein wenig angepasst und hier abgelegt. Es handelt sich dabei um eine Vorlage für einen normalen Fensterbriefumschlag (daher nochmals die Absenderdaten über der Adresse, was auch gut bei Einschreiben ist). Es gibt 1 Faltmarke (reicht, weil man das verbleibende Blatt nach hinten zur Oberkante faltet) und 1 Locherhilfe. Das Datum enthält das Autofeld <CreateDate>, also immer das Datum, an dem eine Datei aus dieser Vorlage erstellt wurde. Alle Objekte auf der Vorlage sind verankert und werden somit nicht mit dem Text verschoben. Wenn Ihr das fertige Blatt gefaltet habt, werdet Ihr einen 1cm großen Rand oberhalb der Vorderseite sehen. Das hilft nicht nur das Blatt leicht zu entfalten, sondern sieht dazu noch cool aus.

    Die Datei ist frei und darf beliebig verwendet, angepasst oder geschreddert werden! :D

    :jump::jump::jump:
     
  3. muscle

    muscle Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2000
    Beiträge:
    17
    Einfach mal ein bißchen "googlen" und zwar mit "word script falzmarken" und dann findet man schon das passende script.
     
  4. miramanee

    miramanee Kbyte

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    160
    Hi, mopani!

    Vielen Dank für diese Vorlage. Habe sie geladen und gleich mit meinen Daten angepasst. Finde das Teil echt toll und kann es gut gebrauchen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen