word macht was es will, bitte um hilfe !!!!

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von ai_nuk, 5. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ai_nuk

    ai_nuk Byte

    Registriert seit:
    11. Mai 2003
    Beiträge:
    62
    hy,
    ich habe da ein problem mit word.

    wenn ich eine brief schreiben will, öffnet sich word bei mir mit dem Seitenlayout. normalerweise.

    leider öffnet sich das word programm mal in der normalansicht auf 115%, dann mal wider als Seitenlaout mit 100%.

    was kann ich tun, das sich das program mit der einstellung öffnet, die ich eingestellt habe.

    kann es sein dass das program defekt ist??

    bitte um hilfe.

    gruss ai_nuk
     
  2. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    Hallo,

    die normal.dot ist die zentrale Dokumentenvorlage, aus der Word neue Dokumente erstellt. In der normal.dot können viele zentrale Einstellungen hinterlegt werden, die dann für jede auf dieser Datei basierende Word-Sitzung geladen werden.

    Unter Windows 2000 / XP befindet sich diese Dokumentvorlage in folgendem Verzeichnis:
    %homepath%\Anwendungsdaten\Microsoft\Templates

    Da die normal.dot eine Dokumentenvorlage ist, kannst Du sie nicht per Doppelklick zum Verändern öffnen. Das würde nur bewirken, dass Word von der normal.dot eine Kopie erstellt und öffnet.

    Stattdessen kopierst Du den obigen Rattenschwanz, gehst nach [START | Ausführen] und fügst ihn dort wieder ein. Damit öffnet Windows das Verzeichnis, in dem sich die normal.dot befindet.

    Statt die normal.dot mit einem Doppelklick zu öffnen, klickst Du mit der rechten Maustaste darauf und wählst "Öffnen" oder "Bearbeiten" (je nach Word-Version). Damit öffnet Word dann die normal.dot zur Bearbeitung.

    Alles, was Du jetzt einstellst (oder Text, den Du jetzt eingibst und speicherst) wird in der Datei gespeichert und automatisch in jedem neu erstelltem Dokument, welches auf der normal.dot basiert, enthalten.

    Wenn Du die Standard-Einstellungen wieder haben willst, brauchst Du die normal.dot bloß umzubenennen (z.B. in normal.dot.old). Beim nächsten Start erstellt Word eine neue normal.dot mit den Standard-Einstellungen.

    Gruß,
    Toby
     
  3. ai_nuk

    ai_nuk Byte

    Registriert seit:
    11. Mai 2003
    Beiträge:
    62
    hallo wolfgang, ich kenne das auch so.
    wenn man einen brief geschrieben hat und ihn dann abschpeichert und ihn wiede öffnet, der brief sich wieder in der einstellung öffnet die man beim apspeichern benutzt hat.

    ---------------------------------------------------------

    hallo skipjack,

    ich soll die datei "normal.dot" öffnen und dort meine grundeinstellungen machen?

    aber wo finde ich diese datei?

    wenn ich über Datei ->Öffnen gehe, kann ich doch nur meine dokumente öffnen, unter Neu, ja nur eine Neue Text-Datei.

    was kann ich also tun??

    gruss ai_nuk
     
  4. skipjack

    skipjack Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    64
    Versuch es mal hiermit:

    Öffne die Datei "normal.dot" (nicht über den Button "öffnen" sondern über Datei/öffnen), mach Deine Einstellungen und speichere sie wieder ab. Dann suchst Du alle Dateien mit dieser Bezeichnung und ersetzt sie mit Deiner bearbeiteten Version.
    Sonst kann es passieren, dass, wenn Du auf den Button "Neu"
    klickst, wieder der alte Ramsch erscheint. Dann solltest Du eigentlich Ruhe haben.

    Ach so, ich weiss ja gar nicht, was für eine Office-Version Du hast.
    Die von mir beschriebene Vorgehensweise klappte auf jeden Fall bis Office 2000.

    skipjack
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    normal öffnet sich das immer in der Ansicht in der du es abspeicherst. Wenn du es mit 75 % speicherst sollte es sich auch mit 75 % wieder öffnen. versuch das mal..
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen