Word-Makro, um gewisse Seiten zu drucken

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von tomica, 22. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tomica

    tomica Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2000
    Beiträge:
    467
    ich möchte gewisse Seiten gemäß einer Formel drucken (s. Pages:=N...) Dies funktioniert aber so nicht, nur wenn man Nummern (1;3-4) einsetzt. Hat jemand eine Idee, wie man's machen könnte? Für Tipps wäre ich sehr dankbar.


    Sub Makro1()
    N = 1
    Application.PrintOut FileName:="", Range:=wdPrintRangeOfPages, Item:= _
    wdPrintDocumentContent, Copies:=1, Pages:="N; N+2", PageType:=wdPrintAllPages, _
    ManualDuplexPrint:=False, Collate:=True, Background:=True, PrintToFile:= _
    False, PrintZoomColumn:=0, PrintZoomRow:=0, PrintZoomPaperWidth:=0, _
    PrintZoomPaperHeight:=0
    End Sub
     
  2. gerald_b

    gerald_b Kbyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2003
    Beiträge:
    259
    Hi,


    versuchs mal mit

    Pages:=N & "; " & N + 2 & "-" & N + 4

    Dabei wird Seite N und die Seiten von N+2 bis N+4 gedruckt. Zum Test solltest Du in eine Datei drucken (spart Papier), hierzu setzt du PrintFile=True und OutputFileName. OutputFileName kann z.B. so definiert werden: OutputFileName="d:\mein\druck.ps" um in eine Postscript-Datei zu drucken. Diese kannst Du mittels GhostView ansehen und kontrollieren, ob die gewünschten Seiten gedruckt wurden.

    Viel Erfolg

    Gerald
     
  3. tomica

    tomica Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2000
    Beiträge:
    467
    Vielen Dank für den Vorschlag, aber das Problem fängt schon an bei Pages:=N. Das "N=1" am Anfang will nicht auf das N bei Pages greifen.
     
  4. gerald_b

    gerald_b Kbyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2003
    Beiträge:
    259
    Also bei mir hat es so funktioniert - es wurden die Seiten 1 und 3-5 gedruckt.
    Zeige doch einfach mal den Wert von N im Makro in einer MsgBox an
    MsgBox "Wert von N: " & N

    Ansonsten mußt Du evtl. ein Dim N as Integer zu Beginn des Makros definieren. Außerdem ist mir nicht klar, weshalb Du im Makro den Wert für N auf 1 festlegst. DAnn kannst D auch direkt Pages="1;3-5" schreiben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen