Word - Schreibschutz

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von tomica, 23. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tomica

    tomica Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2000
    Beiträge:
    467
    Eine DOC-Datei hat sich plötzlich als nur schreibgeschützt zu öfnen herausgestellt und läßt sich auch nicht löschen. Wie hebt man den Schreibschutz auf bzw. wie löscht man eine solche Datei?
     
  2. Christoph2

    Christoph2 Byte

    Registriert seit:
    16. Mai 2000
    Beiträge:
    17
    Präzisier doch noch mal, ob der Schreibschutz in den Dateiatributen zu finden ist, oder ob z.B. von zwei Rechnern gleichzeitig auf diese Datei zugegriffen werden kann. Auch kann es sich um den von Word zur Verfügung gestellten Dokumentenschutz handeln. Der läßt sich dann nur in Word selber deaktivieren. Das Datei-Attribut "schreibgeschützt" tritt oft "unvermutet" auf, wenn eine Datei zum sichern auf CD gebrannt und anschließend wieder auf die Festplatte zurückkopiert wird. Dabei behält die entsprechende Datei dann oftmals das Attribut "schreibgeschützt"!
     
  3. Jangofire

    Jangofire Byte

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    80
    Hi! So wie ich dich verstehe ist die Datei nicht mit dem Schreibschutz von Word sondern mit dem von Windows geschützt.
    Um ihn aufzuheben musst du im Windows Explorer einfach nur die Datei mit der rechten Taste anklicken und auf Eigenschaften gehen. Dort findest du unten einen Abschnitt namens Attribute Dort musst du das Häckchen bei Schreibschutz entfernen! Jetzt noch OK und dann solltest du die Datei löschen können!

    Mfg

    Jangofire
     
  4. gns180

    gns180 Kbyte

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    195
    Rechtsklick auf die entsprechende *.doc, dann unter Eigenschaften die Einstellungen ändern

    Gruß Klaus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen