Word verweigert den Dienst,

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von gns180, 17. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gns180

    gns180 Kbyte

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    195
    Beim Beenden von Word bekam ich eine Fehlermeldung in Bezug auf User.dll und Word wurde beendet. Seitdem lässt sich Word nicht mehr starten "Meldung verweist auf zu wenig Arbeitsspeicher" beim Beenden kommt nochmals eine Meldung "kernl32 verursacht einen Fehler in User.exe" danach steht der PC und lässt sich nur noch durch Ziehen des Netzsteckers herunterfahren.
    Habe bereits Office 2000 Premium deinstalliert und erneut installiert, ohne Erfolg. Ebenso habe ich Windows ME erneut installiert, auch kein Erfolg.
    Alle anderen Programme des Office Pakets (Excel, Powerpoint, Outlook, Frontpage, Access) arbeiten einwandfrei, nur Word startet nicht. Läuft kurz an und steht still, nach längerer Zeit Hinweis aus wenig Arbeitsspeicher, beim Beenden über Srtg-Alt-Ent wird auf den Fehler in User.exe hingewiesen und nichts bewegt sich mehr.
    System P4, 1,3 GHz, 256 Mb; WindowsME, Office 2000 Premium SR1
    Wer kann mir helfen?
    mfg Klaus
     
  2. Zwieferl

    Zwieferl ROM

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    4
    Servus Klaus! Danke für den Tip, aber er war leider nicht erfolgreich. Das ("doofe") Word macht ja nicht mal irgend wie auf, sondern es kommt ein Kasten (sprich Infofenster), im Balken steht "Microsoft Word 8.0" und die Fehlermeldung lautet: "There is not enough memory or dikspace to run word" mit einem "Ok"-Button darunter. Die einzige Option ist den Button zu drücken. (Zum Glück hab ich noch StarOffice 5.2 - mit dem kann ich trotzdem noch Word-Doc\'s lesen *ggg*. NOCH gibt es Alternativen zu M$)
    Danke nochmal und Ciao
    Zwieferl
    P.S.: Werd mich auf "spotlight"-page mal umsehen, vielleicht ergibt sich was :-)
     
  3. gns180

    gns180 Kbyte

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    195
    benennne einmal die normal.dot um und starte anschließend word. Dann mu0 word eine neue normal.dot erstellen. Bei mir hats geklappt. Hilfe kam von http://spotlight.de/heimat.shtml

    Gruß Klaus
    [Diese Nachricht wurde von gns180 am 30.11.2001 | 04:54 geändert.]
     
  4. Zwieferl

    Zwieferl ROM

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    4
    Hey Klaus , ich hab ein ähnliches Problem mit word97 - beim Starten (programm oder *.doc-Datei) kommt Meldung: "zuwenig Speicher oder zuwenig platz auf festplatte", allerdings keine Hinweise auf "user.exe" o.ä. alle anderen MSoffice97-programme laufen, auch gleichzeitig und zusätzlich mit browser u.a. - zuwenig speicher ist also blödsinn. hab vorher netscape 6.1 deinstalliert und möglicher weise eine .dll-datei mitgelöscht (meinung von fachmann), hab netscape neu installiert und wieder de~, hat aber nix gebracht, ebenso kompl. deinstallation vonmsoffice97 (neuinstallation von win98 hab ich noch nicht gemacht9. Falls du etwas hörst würde ich mich über info freuen (an: zwieferl@aon.at).
    Danke und viel Glück
    Zwieferl
     
  5. gns180

    gns180 Kbyte

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    195
    Hat aber monatelang problemlos geklappt. Wollte nur einen Text als Fax versenden, seitdem ist der Wurm drin

    Klaus
     
  6. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    muss an dem PREMIUM liegen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen