Word2000 Problem m.Ausdruck

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von koldus, 15. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. koldus

    koldus ROM

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    7
    Habe einen Brother HL-1850 Laserdrucker, kann über Word keinen Ausdruck in Querformat machen. Wie ich es auch mach, es wird alles in Hochformat ausgedruckt.
    Beim Ausdruck v. Excell -Dateien funktioniert das Querformat. Auch mein alter Epson Tintenstrahldrucker macht bei Word keine Probleme.
    Die Brother Hotline sagt es liegt an Word. Kann mir einer vielleicht sagen, was ich an Word drehen muß, dass ich endlich mein Querformat habe?
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    -gelöscht-
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Wenn die Brother Hotline sagt es liegt an Word dann versuche es einmal mit der aktuellen Version Word 2003.

    Hier hat einer das gleiche Problem allerdings mit einem Brother HL-2040 und über Printserver .. und keine Lösung.

    http://www.supportnet.de/listthread/1060371
     
  4. koldus

    koldus ROM

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    7
    Konfig: Windows XP Prof. Ver.2002, ServicePack2
    Computer: AMD ,64 Proc. 3000+, 1,0GB RAM
    Word 2000 Vers. 9.0.2812
    Der Brother-Drucker wird über Netzwerk betrieben (Standard TCP/IP Port, Protokoll: Raw, Port:9100), der Epson Tintenstrahl-drucker nicht
    Stelle ich beim Drucken auf Epson ein, kann ich bei Word im Punkt "Seite einrichten" das Querformat generieren, es gibt keine Probleme, habe ich aber auf Brother eingestellt, kann ich unter gleichem Punkt kein Querformat so einrichten, dass es der Brother quer druckt.
    Installier ich das gleiche Word auf meinem Laptop Pendium4 2,4 G, und schließ den an mein Netzwerk an, funktioniert alles bestens.
    Habe meinen AMD mit DSL Viruskiller bestückt,Ad-Aware u. BugDoctor durchlaufen lassen, das ganze Office voll deinstalliert und neu installiert, alles nichts gebracht
    Koldus
     
  5. koldus

    koldus ROM

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    7
    woher nehmen wenn nicht stehlen? :rolleyes:
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Der PC-Welt 6/2005 lag eine 60-Tage-Testversion bei.
    Wenn man Office Standard Edition 2003 nicht kaufen will, sollte man sie vor Ablauf der Testphase wieder entfernen, damit man wieder zu seiner alten Office-Version (ohne Outlook) ohne Neuinstallation zurückkehren kann.
     
  7. norbertk

    norbertk Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    124
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen