word2000 profi gefragt

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von volkerlanghof, 2. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. volkerlanghof

    volkerlanghof ROM

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    2
    liebe leute, ich habe ein problem. ich möchte meine
    magisterarbeit in formaler hinsicht ein wenig anders
    gestalten.

    die erste info hab ich vom word-assistenten erhalten unter
    dem stichwort

    "Möglichkeiten der Gestaltung von Dokumenten
    im Stil eines Rundschreibens"

    und weiter unter

    "Textfluss
    von Artikeln in nebeneinander stehenden Spalten
    aufeinander folgender Seiten".

    hier ist beschrieben, was
    ich möchte: der forlaufende text soll nicht in
    nebeneinander stehenden spalten laufen, sondern in einer
    spalte, die auf jeder seite am gleichen ort ist, nämlich
    links oben. den rest der seite möchte ich wie üblich
    nützen.

    word schlägt vor, textfelder zu gestalten, die ich alsdann
    verknüpfe. aber es ist mühsam, auf jeder meiner 120 seiten
    ein textfeld exakt am gleinen ort zu montieren.

    gibt es eine andere möglichkeit, das problem zu lösen?

    in grosser dankbarkeit für eure hilfe,

    volker
     
  2. volkerlanghof

    volkerlanghof ROM

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    2
    danke für deine tips! werd mich mal versuchen daran! danke! volker
     
  3. Herr S aus L

    Herr S aus L Byte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    27
    Hallo Volker !

    Wenn es auf jeder Seite der selbe Platz sein soll würde ich es mit einer Kopf- oder Fußzeile versuchen.
    Menü Ansicht>Kopf-/Fußzeile und dann ein Textfeld setzen dessen Ankerpunkt in Kopf- oder Fußzeile sitzt.
    Damit hat man es auf jeder Seite am gleichen Ort.
    Jetzt kommt der Haken.
    Der Inhalt des Textfeldes wäre jedoch immer der gleiche bzw. der Formatierung Datei>Seite einrichten>Seitenlayout>Kopf- und Fußzeilen unterworfen.
    Das hilft Dir sicherlich auch nicht weiter.
    Wie wäre es denn mit einem Postitionsrahmen ?
    Die Position des Positionsrahmens, darum heißt er ja auch so, kann, im Gegensatz zum Textfeld, millimetergenau festgelegt werden.
    Wenn es nun noch gelänge dies in einem Makro zu verarbeiteten sitzt er auf jeder Seite am gleichen Ort per Knopfdruck.

    CU
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen