Word97

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von aleister, 4. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. aleister

    aleister Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    127
    Hi,

    benutze seit Jahren Word97 & habe mit meinem neuen Rechner nun ein Problem. Ich bekomme ständig die Meldung "Winword hat Fehler verursacht u. wird gechlossen" --- die DrWatson Fehlermeldung sagt dazu "Ausnahme: c0000005 (Zugriffsverletzung) an Adresse 00416AEB (<nosymbols>)" --- schon mit Windows98 gab es das Problem, damals bekam ich immer eine Meldung, die ebenfalls damit zusammenhing, daß ich "nicht authorisiert sei" das jeweilige (natürlich aber von mir erst "geschaffene") doc zu bearbeiten.

    Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte, denn immer wenn der Fehler das erste mal (nach der Festplattenneuformatierung!? ...) auftaucht, ist Word97 nicht mehr zu benutzen.

    Vielen Dank,

    Mike Dunkel
     
  2. Thimi

    Thimi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    609
    Hallo Mike001,

    nachdem Dieschi (seiner Welt sollte man/frau immer mal einen Besuch abstatten:) von dem Aufspüren eines sonst nicht entdeckten Virus auf Diskette durch AGV von Grisoft berichtete, habe ich mir gleich diese Datei runtergeladen und eines der nicht mehr zu öffnenden Dokumente gescannt. Virusanzeige: 0. Anderes hatte ich auch eigentlich nicht erwartet, weil der Verdruß schon vor 5/4 Jahr anfing, bevor ich ins Internet kam. Solange trag ich das Prob schon vor mir her.

    Die Dokumente hatte ich alle in Word 6.0/95 erstellt. Eines Tages ging der Vorgang des Öffnens eines Doks nur noch zögernd und nach 2-3 weiteren Eröffnungen plötzlich garnicht mehr. Nach und nach erging es mir mit allen bis auf einige kleinere Dateien so. Als ich später Word 2000 installierte, konnte ich seltsamer Weise besagte Doks bei Versuch wieder 1-2 mal öffnen, bevor dann auch wieder garnichts mehr ging. Es kommt die Fehlermeldung in Word:

    Dokumentname oder Pfad ungültig. Versuchen Sie eine oder mehrere dieser Optionen:
    * Überprüfen Sie die Dateizugriffsrechte für das Dokument oder Laufwerk.
    * Suchen Sie im Dialogfeld „Datei öffnen“ nach dem Dokument Z:\Ars.DOC (Frechheit: Dialogfeld ist geöffnet und Angabe richtig aus dem Dialogfeld entnommen!!!!!!)

    Noch eigenartiger finde ich, daß besagte Doks danach sich auch einmal in Wordpad öffnen ließen. Beim 2. Versuch kam und kommt heute nur noch ohne Eröffnung eine doppelte Fehlermeldung mit der jeweiligen Option auf Details:

    Wordpad hat in MFC42.DLL einen Fehler verursacht.
    Wordpad hat in MSWRD632.WPC einen Fehler verursacht.

    Kann jemand mit diesen Angaben etwas anfangen, und mir so vielleicht gar zu meinen Dokumenten verhelfen? Die sind ja nicht verschwunden. Laut ’Eigenschaften’ haben die Doks noch ihre volle Größe. Sie können kopiert, als Email versandt, aber nur eben nicht geöffnet werden.
    Auch habe ich den Eindruck, daß der Fehler unabhängig vom Betriebssystem sich durch alle Word - Programmme zieht. Beim Durchforsten der entsprechenden Themen taucht seine Beschreibung - auch für Exel – seit mehr als einem Jahr immer auf , ohne daß eine brauchbare Lösung für das Problem genannt wurde
    Was mich beim Gedanken an sie erbost und bedrückt (Fachsprache: :D,:(), daß ich nicht die Ursache kenne. Also kann auf diese Weise jeder Zeit bei neu errichteten Dokument derselbe Verdruß von vorn anfangen und sie zerstören. Das ist doch eigentlich nicht Sinn der Sache, oder??!
    Wenn ich mich recht erinnere, machte hier auf einem dieser Foren ein admin die Bemerkung, daß im Betrieb ein Bestand von ca. 50 000 Dokumenten zu verwalten ist. Vielleicht kennt er dieses Prob hier auch und kann einen Tip geben. Bin echt dankbar für jeden Hinweis.
    Gruß Thimi
     
  3. aleister

    aleister Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    127
    hi
    ich arbeite schon sehr lange mit star office 5.2, damit kenne ich solche probs nicht. ausserdem ist es umsonst. versuchs mal damit, vielleicht ist das die lösung.(ne datenbank tabellencalc,usw ist auuch drin)
    aleister
     
  4. Mike001

    Mike001 ROM

    Registriert seit:
    4. November 2001
    Beiträge:
    1
    Hi Thimi,

    habe das auch bei Win98 nicht in den Griff bekommen. Habe allerdings gestern einen Virenscanner (Ad-aware 5.0 - freeware) laufen lassen und eine "verdächtige Datei" in den persönlichen Einstellungen gefunden (...@cookie...) - glaube zwar nicht an einen Virus, aber da es immer um einen Konflikt mit den persönlichen Einstellungen zu gehen scheint, könnte das weiterhelfen - bisher läuft das Word nun stabil (was natürlich nichts heißen muß).

    Grüße Mike
     
  5. Thimi

    Thimi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    609
    Hallo Mike001
    Du erwähnst, daß es schon unter Win98 die Fehlermeldung gab im Zusammenhang mit der Nicht-Authorisierung zur Bearbeitung eines Dok und wohl ähnliche mehr. Wie ist dieses Problem bei win98 gelöst worden??? Mich plagt dieses Prob jetzt ganz heftig im Zusammenhang mit win95 und ME bzw. word 6.o/95 und word 2000. Ich hab schon viel rumgefragt, viele Tips bekommen, aber nichts hat bisher geholfen. Insgesamt sind bei mir ca. 30 Dokumente mit 80 MB Gesamtumfang mit dieden dämlichen Meldungen blockiert. deshalb bin ich dankbar für jeden weiteren Tip, er könnte mir ja schließlich helfen.
    Gruß Thimi
     
  6. WEB-Master

    WEB-Master Byte

    Registriert seit:
    4. November 2001
    Beiträge:
    15
    Ich denke du solltes dir mal Word 2000 oder 2002 holen. Ich hatte füher auch so ein Problem, bin aber schon vor Jahren umgestiegen.
     
  7. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hast Du die SR2b für das MS-Office 97 installiert ?
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen