Worddatei in PDF konventieren

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von tomey, 16. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tomey

    tomey ROM

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    6
    Hallo,
    ich habe ein kleines Problem. Ich möchte gerne ein 4seitiges Wordokument in ein PDFfile umwandeln, aber ich möchte, dass zwischen den einzelnen Seiten kein Unterbrechungsstriche zu sehen sind (d.h. alle 4 Seite hinter einander sind).

    Kann man das irgendwie machen?
    Wenn nicht, was würdet ihr mir empfehlen??

    Danke
    Tomey
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Unterbrechungsstriche?
    Kann ja sein, daß ich inzwischen etwas senil bin. Irgendwann kriegt mich bestimmt der Altenheimer...

    Welche Unterbrechungsstriche?

    Vielleicht klappt ja folgendes:
    Formatier die Seite so, daß der gesamte Text auf Seite 1 steht, anschließend kannst Du das mit OpenOffice als PDF abspeichern. Für ähnliche Zwecke gibts auch noch diverse Tools, aber wozu Tools, wenn man ein brauchbares Programm dafür hat?

    MfG Raberti
     
  3. tomey

    tomey ROM

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    6
    Danke für die Antwort, aber das Problem ist, dass ich mit Openoffice keine Seite erstellen kann, die die Masse 29x180 cm hat. Mit Unterbrechungsstriche meine ich, den Seitenwechsel zwischen die Seiten.

    Der Zweck ist, dass ich eine Datei habe,die ich gerne an leute verschicken möchte, aber so dass die die Datei in einem durchlauf angucken können, ohne Unterbrechung (d.h. ohne, dass zwischen z.b. Seite 1 und 2 eine Pause ist)


    Tomey
     
  4. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    Dann speicher das ganze nicht als *.pdf-Datei, sondern als Webseite. Dort hast du keine Seitenumbrüche.
     
  5. tomey

    tomey ROM

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    6
    Das stimmt, einziges Problem ist, dass die Bilder im Internet hinterlegt werden müssen (kann nicht 20 bilder in die mail als Anlage reintun) und dann kann man offline die Bilder nicht anschauen.

    Tomey
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen