Worddokumente Verwalten

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Christoph2, 16. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Christoph2

    Christoph2 Byte

    Registriert seit:
    16. Mai 2000
    Beiträge:
    17
    Ich habe das Problem, "ein" Worddokument bestehend aus einem Zentral- und über 30 Filialdokumenten mit über 1000 Seiten verwalten zu müssen. Leider stürzt nicht nur Word sondern auch der ganze Rechner immer häufiger ab. Daß das Dokument auf einem Server liegt um vielen zugänglich zu sein ist klar. Dort richtet es ähnliches an. Eine Lösung wäre nun eine Datenbank mit entsprechenden Suchfunktionen. Wer kennt entsprechende Tools? Die Hinweise auf die Schwächen von Word mit großen Texten im besonderen und MS im allgemeinen helfen im übrigen nicht weiter, da beide für mich obligat sind.
     
  2. Christoph2

    Christoph2 Byte

    Registriert seit:
    16. Mai 2000
    Beiträge:
    17
    Na ja immerhin wurde das Dokument ja mal mit der ganz o.g. Version begonnen. Zur Zeit wird es mit der Version Office 97 bearbeitet. Umfeld ist ein NT4 Client + Server. Datenanbindung ist eine 10BaseT Leitung. Keine besonderen Services wie Fax-Server oder dergleichen im Netz. Speichern im Hintergrund und anderer Faxenkram ist auch ausgeschaltet. Aber im wesentlichen zielt meine Frage darauf ab eine Datenbank ausfindig zu machen, die die Verwaltungsarbeit des Zentraldokumentes machen kann.
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Mit "Word für Windows 2.0" in auf "Windows for Workgroups 3.11" Rechnern dürften sich da erhebliche schwierigkeiten ergeben;-)

    Nee, mal im Ernst. Schreib doch mal welche Word Version(en) im Einsatz sind und welche OS Daran beteiligt sind und um was für ein Netzwerk es sich handelt. Mit der Beschreibung ist von "Setz den Haken bei..." bis hin zu "FORMAT C: auf allen Rechnern" alles an Lösungsvorschlägen möglich und zu 99.9% geraten.

    J2x
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen