World of PC liefert nicht die Ware + Keine Kontaktmöglichkeit

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Firmen" wurde erstellt von zatarc, 8. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zatarc

    zatarc ROM

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    5
    Hallo,
    ich habe vor am 15.06.2004 ein Netzteil bei http://www.world-of-pc.de bestellt (Vorkasse) und habe daraufhin den geforderten Betrag am 17.06.2004 überwiesen, aber die Ware ist bis heute noch nicht bei mir angekommen. Klar, es kann vorkommen das die Ware mal nicht vorrätig ist und erst nachbestellt werden muss, aber auf der Page steht, dass die Ware in 2-5 Tagen lieferbar ist.
    Nach einer Woche machte mich das natürlich stutzig und habe daraufhin versucht mit der Firma Kontakt aufzunehmen: erst mit einer normalen E-Mail, dann Telefon, dann Fax ? aber Pustekuchen. Meine E-Mails wurden nicht beantwortet, das Telefon ist entweder besetzt oder es hebt keiner ab und die Faxe werden wahrscheinlich auch ignoriert.
    Vor 3 Tagen haben wir dann die Verbraucherschutzzentrale angerufen und um Rat gebeten. Die meinten wir sollen ein Einschreiben zu dieser Firma schicken, ein einfacher Brief genügt nicht, weil das Einschreiben vom Empfänger unterschrieben werden muss und somit eindeutig nachweisbar ist. Das Einschreiben sollte eine Aufforderung zur Lieferung der Ware oder zum Rücküberweisen des Geldbetrages beinhalten und gleichzeitig eine Androhung von Rechtlichen Schritten. OK, gleich am selben Tag gingen wir zur Post und haben das Einschreiben in Auftrag gegeben. ...
    Heute (Donnerstag, 08.07.2004) kam dann das Einschreiben zurück, mit der Begründung, dass die Firma unter dieser Adresse nicht zu erreichen ist, auf der Homepage steht aber genau dieselbe Adresse ? seltsam. Auch das Gewerbemeldeamt bestätigte uns das die Adresse korrekt sei.

    Nun meine Frage: Gibt es noch andere die in letzter Zeit was bei World of PC bestellt haben und nichts von der Ware gesehen haben? Oder habt ihr eure Ware ordnungsgemäß bekommen? Bitte schreibt mir eure Erfahrungen!

    Wenn nichts dazwischen kommt werden wir nächste Woche die Polizei einschalten.

     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Entweder der Briefzusteller hat keine Ahnung von seinem Bezirk (sowas soll es auch geben) oder der Laden pfeift auf dem letzten Loch.

    Je nachdem, ob Du eine Rechtsschutzversicherung mit Vertragsrechtsschutz hast, und um wieviel Geld es geht, wäre die Sache Aufgabe für einen Anwalt. Mach Ausdrucke des Bestellformulars, einer bei Dir eingetrudelten Bestätigung und weiterer Belege.

    Strafanzeige wäre auch nicht falsch, Verdacht des Betruges könnte gegeben sein. Außerdem könnte ein Anwalt auch Kontakt zum zuständigen Konkursgericht herstellen: Gibts da ggf. schon einen Antrag? Bejahendenfalls: Wurde die Auftragsbestätigung erst danach erteilt? Das könnte dazu führen, daß der Geschäftsführer persönlich in die Haftung genommen werden kann.

    (Was rennen die Leute eigentlich immer zur Verbraucherberatung? Versteh ick nich.)

    MfG Raberti
     
  3. Matrix of Death

    Matrix of Death Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    184
    Schon lass dir von so elenden abzockern nichts gefallen!Möge die volle härte des nichtsnutzigen Rechtsstaates dieser Abzockerfirma den gar aus machen!


    Wenn alles nichts hilft-->
    Persönlicher Nachtbesuch beim Firmenboss in schwarzem Outfit+Sturmhaube, kombiniert mit Baseballschläger und ner PumpAction.
    :mad:
     
  4. DerExperte

    DerExperte Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    140
    > Wenn alles nichts hilft-->
    Persönlicher Nachtbesuch beim Firmenboss in schwarzem Outfit+Sturmhaube, kombiniert mit Baseballschläger und ner PumpAction.

    Du tickst ja wohl nicht ganz sauber.
    Was du da schreibst ist Anstiftung zur Erpressung

    @ Mods
    Hier wird zu Straftaten aufgefordert. Ich bitte, den Täter zu sperren.

    @ Zatarc

    Die Idee mit der Polizei ist die einzige Möglichkeit, die du hast.
     
  5. Matrix of Death

    Matrix of Death Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    184
    nimm mal nicht alles so ernst!:aua:
    Erpressung? Wenn schon dann "Rache" oder "gewaltsames einfordern von Ansprüchen"oder"Geldeintreiben".

    Erst wenn das Forum wieder rennt sind meine Beiträge wieder frei von Sarkasmus,ironie,gemecker und derben Witzen.
     
  6. goemichel

    goemichel Guest

    Hi,

    @matrix: du solltest dich wirklich vorsehen, sonst kommt jemand auf die Idee, dich wegen "Anstiftung zu einer Straftat" anzuzeigen....

    Gruß, Michael
     
  7. Matrix of Death

    Matrix of Death Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    184
    das ist doch nicht euer ERNST, ODER?
     
  8. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Doch, das ist Ernst.
    Wir sind hier nicht in "unseren vier Wänden" sondern
    in einem öffentlichen Bereich.
    Das vergessen auch Trolle und Spamer immer wieder.

    Nur weil man zu Hause an seinem PC hockt und still
    und leise vor sich hin tippt, sind die allgemeinen
    gesellschaftlichen Regeln nicht aufgehoben.

    Es ist das gleiche ob sich einer auf die Strasse stellt und
    laut mit Baseball.... droht oder ob er es im Forum schreibt.

     
  9. Matrix of Death

    Matrix of Death Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    184
    Also würdet ihr euch das gefallen lassen?
    Laß mal Troll und Spammer außen vor.Beleidigen tu ich auch niemanden!

    Außerdem war die Aussage etwas mehr in richtung Scherz zu verstehen.
    Stand ja darüber "wenn alles nichts hilft".
    Nächstes mal Schreib ich ganz groß davor das jetzt ein Witzt folgt.;)
     
  10. zatarc

    zatarc ROM

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    5
    @ RaBerti1
    Danke für die Tipps! Ich habe schon alles Notwendige ausgedruckt (Bestätigung etc.) und dazu noch einen Screenshot vom Bestellstatus auf der Homepage gemacht.

    Das Einschreiben habe ich gestern einfach per Fax geschickt, auf der Hoffnung das er die Drohung ernst nimmt und weich wird. Ansonsten muss ich nächste Woche wirklich die Polizei + Anwalt einschalten.
     
  11. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Hallo,

    das hat leider nicht viel Wert, da es beim Fax keine echte Empfangsbestätigung gibt. (Dass es fehlerfrei gesendet wurde, bedeutet nicht, dass es beim richtigen Empfänger ankam.
    Leider ist es nicht billig, aber das einzig richtige wäre hier ein "Einschreiben, mit Rückschein" per Post.
    Das ist eine echte Empfangsbestätigung
     
  12. zatarc

    zatarc ROM

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    5
    Ja das ist mir bewusst. Ich hoffe aber das der Geschäftsführer trotzdem darauf reagiert.
     
  13. nandu

    nandu Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    8
  14. dimpe32

    dimpe32 ROM

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo, habe heute von Deinen Erfahrungen mit www.word-of-pc.de gelesen. Leider mußte ich die gleichen Erfahrungen sammeln. Mich würde der aktuelle Stand Deiner Bemühungen interresieren um möglichst effektiv zu handeln.Es sind zwar "nur" 60 Euro aber mir geht es um's Prinzip.
    MfG
     
  15. Ben K

    Ben K ROM

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    1
    Hab leider auch schlechte Erfahrungen mit World of PC gemacht und musste meinen Anwalt einschalten.
     
  16. destruktor2hdr

    destruktor2hdr ROM

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    2
    hallo

    hab auch bei world of pc ende september 2004 bestellt und keine ware erhalten. habe bereits ein mahnverfahren durchgeführt und den vollstreckungsbescheid bekommen. der gerichtsvollzieher in weisswasser hat mir jedoch zu verstehen gegeben, dass ihm die firma bekannt sei, dort aber nix zu holen sei. jetzt ist die frage, ob und inwieweit shoppingparadise24 rechtsnachfolger ist oder nicht oder ob der ronny ermel irgendwelche pflichten als geschäftsführer verletzt hat, die eine persönlich haftung begründen. da ich leider bereits ein mahnverfahre abgeschlossen hab, konnten die mir bei www.ombudsmann.de nicht mehr helfen. daher meine bitte an alle, die auch probleme mit world-of-pd haben: versuchts mal bei www.ombudsmann.de. wenn ihr da was rauskriegt, bitte ich um infos. destruktor@mail-4-you.de

    ansonsten überlege ich, ob ich nicht strafanzeige erstatte. macht jemand mit?

    gruß
     
  17. zatarc

    zatarc ROM

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    5
    Hallo destruktor2hdr,
    ich habe gestern eine Mail vom Admin bekommen und erfahren, dass du meine E-Mailadresse möchtest.
    Zu nächst einmal: Sorry das ich den Beitrag hier völlig vergessen habe! Ich habe mich damals an mehrere Foren gewendet und gehofft, Hilfe oder ebenfalls Geschädigte zu finden.
    Da ich jetzt erfahren habe, dass es noch weitere Geschädigte gibt, möchte ich Dir und auch allen anderen raten, gegen die World of PC GmbH strafrechtliche vorzugehen. Denn was anderes hat bei mir auch nicht geholfen. Zwar kam ab und zu mal eine Antwort auf meine E-Mails, aber mehr als leere Versprechen und Ausreden ("Wir liefern bald ... in 2 Wochen ... versprochen ... Lieferprobleme ... Computerpanne" usw.) waren nicht drin.
    Als ich dann entgültig mit einer Strafanzeige und einer Bekanntmachung bei bekannten Computerzeitschriften gedroht habe, blieb die Firma bzw. Ronny Ermel trotzdem unbeeindruckt und es kam noch nicht einmal eine Antwort.
    Also ging ich eine Woche später zur Polizei und erstattet Anzeige. Danach hat sich erstmal ein paar Wochen nichts getan, bis dann eines Tages ein Anruf von der Polizeistation in Weißwasser kam. Am Telefon berichtet mir der Beamte, dass Ronny Ermel so eben auf der Polizeistation war und dass ihm mit der Übergabe des Falls an den Staatsanwalt gedroht wurde. Er versicherte dann der Polizei, dass er mein Geld komplett zurücküberweisen will. Und tatsächlich ... einen Tag später war das Geld wieder da und der Fall hatte sich endlich für mich erledigt (mittlerweile war es Ende 2004).

    Ich hoffe du wirst auch so viel Glück haben.

    Meine E-Mail: webmaster@zatarc.com
     
  18. destruktor2hdr

    destruktor2hdr ROM

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    2
    hallo

    hab antwort von der staatsanwaltschaft bekommen. mein verfahren wurde wg 154 I StPO eingestellt, weil der in einem anderen anhängigen verfahren eine strafe zu erwarten wäre, und diese nicht beträchtlich ins gewicht fallen würde.
    werde wohl akteneinsicht über einen rechtsanwalt beantragen und dann gegen ihn persönlich nochmals vorgehen!

    mfg

    ps: wie siehts denn bei euch aus?? was neues?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen