1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

World of Warcraft: Spielervermehrung mit Start-Problemen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Preazics, 19. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Preazics

    Preazics Kbyte

    Manche Spieler können sich auch heute noch nicht auf einem bestimmten Server mit ihrem Charakter einloggen. Sie werden somit gezwungen auf einem anderen Server mit neuen Charakteren zu spielen. Die Spielzeit ist somit umsonst gewesen, bzw. der Ausfall beträgt nun 3 Tage. Und dafür nur 1 Tag als Entschädigung ist nicht angemessen.
     
  2. Marcimarc76

    Marcimarc76 Guest

    1 tag ist mehr als angemessen, da es bei den login probs weiss gott nicht alle spieler getroffen hat (wie du richtig meintest....manche spieler) - aber ALLE spieler 1 tag gutschrift bekommen haben....

    und kein spieler wird zu etwas gezwungen.

    was den pc welt artikel betrifft. da ist die rede von der möglichkeit wochenlang nen test realm fürn neuen patch zu testen. wa sist da mit wochenlang gemeint?

    der 1.4. soll bereits diesen freitag kommen, wenn keine katastrophe seit der heutigen ami patcheinspielung eintritt.

    ansonsten gefällt es mir gut, dass auch hier ab und an mal über pc spiele berichtet wird.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen