1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Wurm Bizex nutzt Lücke im Internet Explorer aus

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Gast, 24. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gast

    Gast Guest

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/44951

    Wurm Bizex nutzt Lücke im Internet Explorer aus

    Kaspersky warnt vor dem Wurm Win32.Bizex, der über eine Sicherheitslücke im Internet Explorer in Windows-PCs eindringt. Der Schädling macht sich einen Fehler bei der Behandlung von CHM-Dateien (kompilierte HTML-Hilfeseiten) im Browser zunutze, um beliebigen Code nachzuladen und auszuführen. Derzeit sind zwei CHM-Lücken im Internet Explorer bekannt -- für keine der beiden gibt es einen Patch. Der Besuch einer Webseite reicht dabei aus, um sich mit dem Wurm zu infizieren

    ...

    :comprob:
     
  2. tha-mp

    tha-mp Byte

    Also als ich vorgestern die Bizex-Meldung gelesen hab, hatte ich endgültig die Schnauze voll!! Damit hat Opera jetzt einen Nutzer mehr - und mein Problem mit dem Browser Hijacker ein paar Threads weiter unten hat sich auch automatisch gelöst :D
     
  3. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Um den Thread hier mal komplett zu machen...

    Ich persölich kann Miranda empfehlen.

    Und wo wir grad bei Messengern sind:
    Schwachstellen in Instant Messenger Trillian [Heiseticker)
     
  4. eotbc

    eotbc Byte

    Tach!
    Tja , wer den IE nutzt , ist selber schuld :D
     
  5. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    ...was mir meinen Job sichert...:D
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Eigentlich hat leider mit endlich ebensowenig zu tun wie IE mit Sicherheit ;) Darum werden sie es NIE lernen. Die Anzahl derjenigen, die es "nie" lernen, bleibt dabei konstant, da es immer wieder Nachschub an AOL-geschädigtem Nachwuchs gibt.
     
  7. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Noch ein Grund mehr, endlich mal einen ordentlichen Browser zu nutzen...:D
    Wann lernen es die Leute eigendlich mal??
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Und das Schöne:
    Es werden Online-Banking- und Mailprovider-Zugangsdaten, auch solche über HTTPS übermittelte, ausgespäht und per FTP an einen Webserver übermittelt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen