x-mas rechner

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Jonsen, 14. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jonsen

    Jonsen Byte

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    10
    hi,

    hab noch den alten aldi 3500 medion. will mir zu weihnachten einen neuen pc zusammenstellen. von meinem alten rechner möchte ich erstmal die festplatte (80gig mit 5400 rpm seagate) und den ram (1x 256mb pc2100 siemens und 1x 256mb pc3200 mosel) übernehmen da ich nicht mehr als 800 euros loswerden will. (wollte bis april warten um auch diese teile aufzurüsten(geburtstag)) der pc wird im grunde nur zum zocken von strategiespielen genutzt (leise muss er sein) und sollte dann auch einige zeit reichen.
    hier nun meine zusammenstellung, alles von alternate.de:

    gehäuse:

    - Thermaltake Armor / 124 euro

    netzteil:

    - Thermaltake Purepower Bluelight 460W (1x PCIe) / 69 euro

    mainboard:

    - Asus A8N-E (Sound, Gigabit-LAN, SATA RAID) / 94 euro

    prozessor:

    - AMD Athlon 64 3700+ (Boxed, OPGA, "San Diego") / 222 euro
    oder
    - AMD Athlon 64 3500+ (Boxed, OPGA, "Venice") / 219 euro

    grafikkarte:

    - Sapphire Radeon X800 GTO² 256mb gddr3/256bit / 229 euro

    = 738 euro bzw 735 euro


    so das wär's, hätte gern eure meinung dazu gehört! danke schonmal im vorraus!
    mfg jonsen
     
  2. ColdZero

    ColdZero Kbyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    128
    Hatte die gleiche Idee wie du ....
    dann musste ich erfahren das nächstes Jahr sockel M kommt und die 939 serie der Athlon eingestellt wird also wenn du dir jetzt einen PC holst kannst du ihn frühestens 2007 spätestens 2008 CPU Mäßig nichtmehr aufrüsten und brauchst gleich ein neues board dafür..........
    halte ich für einen schwachsinnige idee aber was solls

    Ich für meinen Teil warte und hol mir einen sockel M

    Ansonsten ist die zusammenstellung nicht OK!
    Die Idee mit den 2 Ram ist ganz schlecht!!!!
    der mit dem niedrigeren takt zihet den anderen herunter und außerdemein bisschen mehr Ram können nicht schaden und ich würde Ram vom Gleichen hersteller benutzen das es sonst probleme geben kann wenn die Ram im dualchannel laufen also holst du dir am besten ein twinpack von Cosair oder MDT dazu !
    denn mit deisen 2 ram gibt es nur probs wie schon gesagt der eine zieht den anderen runter und im dualchannel gibts probs wenn sie nicht vom gleichen herstelle sind kann sogar dazu führen dass der pc nicht läuft

    Die Festplatte würde ich auch neu kaufen eine platte mit 5400 umdrehungen ist veraltet und nicht zu empfehlen!

    Am besten ist es wenn du auf eine platte mit 7200upm umsteigst
    grüße cold
     
  3. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Wenn du im April kaufen willst ( wie ich verstanden habe) komm im April wieder ;) Bringt nichts dir jetzt etwas zusammenzustellen.
     
  4. Jonsen

    Jonsen Byte

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    10
    will den rechner schon jetzt kaufen, hatte nur vor den arbeitsspeicher und die festplatte erst im april zu holen, da das geld jetzt nicht für alles reicht.

    ist den sinnvoll auf sockel m zu warten?

    welche größe sollte der arbeitsspeicher den haben? und welche timings?
     
  5. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Wenn du günsitg an ein neuen PC kommen willst, warte bis sockel m2 kommt und kauf dir noch ein Sockel 939 System. Der neue Sockel wird erstmal recht teuer sein. Ich z.B. warte jetzt noch bis M2 rauskommt.

    Ansonsten: Jetzt kaufen und wenn M2 kommt nochmal schnell einen guten Prozzesor ergattern. Dann hat man auch erstmal seine Ruhe.

    Die Festplatte wird wohl stark ausbremsen. 80GB Platten gibts doch schon für um die 50€.
    Vom Arbeitsspeicher ist nur der PC 3200 sinvoll zu verwenden. 256mb sind aber viieel zu wenig. Die meisten aktuellen Systeme laufen mit 2GB. Wenn das Geld nicht da ist, kann man auch mit 1GB anfangen. Da das ganze wohl zum zocken herhalten soll, sollte man darunter nicht anfangen.
     
  6. hantph96

    hantph96 Byte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    24
    die festplatte und den ram kannst du aber sowas von schmeissen.
    unter jeder sau.
    kostet jetzt aber auch nicht die welt das zu ersetzen. ram 1 gb kriegst du um 80-90 euro (1024MB DDR Corsair PC3200/400 CL 2,5 Corsair Valueselect Kit um 78.-), ist zwar nicht der beste dann aber für dich reicht es aus. platte kriegst du eine 80 gb um 50-55 euro.(Samsung HD080HJ P80,80GB 7200, 8MB Cache, S-ATA II um 57.-)
    dafür kannst du beim gehäuse sparen. ist viel zu teuer. reicht die soprano reihe für ca. 65 euro
    und prozessor würde ich auf jeden fall den 3700 nehmen. die drei euro wirst du ja noch ham
    und gtos gibts auch billigere (200.-)
     
  7. Towlie91

    Towlie91 Kbyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    339
    wohhh was zockst du denn für Strategie Spiele?:eek:
    wieso willst du für Strategie Spiele nen 3700+?

    und ne x800GTO² das is ein bissel übertrieben würd ich sagen!
    so ein recner wäre eher für DOOM3 ;Half Life2 und CSS

    aber für Strategiespiel mhh würd ich lieber nen neuen RAM reinmachen von MDT!
     
  8. ColdZero

    ColdZero Kbyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    128
    Wieso denn nur ram???

    einen pc aufzurüsten bzw einen neuen zu holen ist nie ferkehrt wenn man in die zukunft sehen will

    es ist zwar die neuste hardware nach 2-4 wochen wieder veraltet aber was sollst.....

    grüße cold
     
  9. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    also kauf dir mal 2024MB ram neu ( 2x 512MB wegen dual chanel) ein 3500+ reicht völig aus, da lieber in graka investieren ( die is beim zocken immer noch das wichtigste) da solltest du dir mal die 6800GS angucken ( 240€)

    und ne festplatte mit 160GB soltle es schon sein ( gibts von Western Diital für 70€
     
  10. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    lieber 2048mb ;) Die 6800GS wäre tatsächlich noch einen Blick wert.
     
  11. Jonsen

    Jonsen Byte

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    10
    erstmal danke für eure meinungen!
    werd mir die sachen auf jedenfall zu weihnachten kaufen.

    zum gehäuse: soll schön aussehen und für die nächsten jahre reichen - daher das armor. (das blaue leuchten ist sooooooooo faszinierend :D )

    zum speicher:
    ist der speicher okay?
    G.E.I.L. DIMM 1 GB DDR-400 Kit (Value Series) / 90 euro
    - werd dann später mal auf 2gb aufrüsten.

    zur hd:
    passt das hier?
    Samsung HD080HJ (SpinPoint P80SD, SATA-II) / 59 euro
    - ich weiss ist klein, aber günstig!

    zur graka:
    statt der x800gto2 diese hier XFX 6800GS Extreme XXX (Retail, TV-Out) 239 euro ?
    - in der produktbeschreibung hat die 6800 zwar einen um 85 mhz höheren chiptakt, aber dafür hat die x800gto2
    6 vertexshader die die 6800 anscheinend nicht hat? trotzdem die 6800? (speichertakt bei nvidia: 1100mhz / ati: 980mhz)
    mfg jonsen
     
  12. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Die 6800GS ist eine gute Wahl. XFX :bet:

    Lieber vorerst auf Dualchannel verzichten und 1x1GB Riegel nehmen. Mit 4x512mb kann es zu Problemen kommen.
    Ansonsten ist der Ram i.O. MDT oder original Infineon würden es bei non OC aber auch tun.

    Die HDD passt auch :) die Samsung ist schön leise.
     
  13. hantph96

    hantph96 Byte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    24
    ich würd bei 2x512 ram bleiben, da du da dualchannel hast und die timings besser sind. ausserdem eine spur billiger. falls es dir zu langsam wird kannst du dir noch günstig einen dritten riegel besorgen. und falls du dann noch später 2gb brauchst, wird 2x1gb auch schon von den timings besser sein und billiger.
     
  14. Towlie91

    Towlie91 Kbyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    339
    nene lieber wie schon gesagt 1x1GB Ram zb MDT

    weil das ist auch schneller für Spiele und der Rechner ist ja auch zum zocken!
    also nimm lieber 1x1GB!
     
  15. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Bessere timings sind nicht sonderlich wichtig. Sind vorallem für OC'ler intresannt.
    3 Riegel sind sowieso Schmarn.
     
  16. Jonsen

    Jonsen Byte

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    10
    so.......
    hab jetzt die zusammenstellung nochmal verändert. (da jetzt mehr geld zur verfügung steht) sagt mir doch bitte ob das so zusammenpasst. danke!

    konfiguration:

    ram: 2x G.E.I.L. DIMM 1 GB DDR-400 Kit,
    cpu: AMD Athlon 64 3700+,
    grafik: Asus Extreme AX850XT-2DHTV256,
    dvd: Samsung SH-D162C,
    floppy: Sony Diskettenlaufwerk,
    gehäuse: Thermaltake Armor,
    mainboard: Asus A8N-E,
    hdd: Samsung HD080HJ,
    netzteil: Thermaltake Purepower Bluelight 460W,
    sound: soundblaster live 24bit

    hoffe das passt so..................

    - frohe weihnachtszeit allen.
     
  17. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Jo, nette Kiste.

    Die Soundkarte kannst du dir aber fast sparen.
     
  18. Jonsen

    Jonsen Byte

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    10
    dachte nur das der sblive24bit besser sei als der onboardsound?
    gibts noch ne günstige und bessere wahl was den sound angeht?
    wollte da aber nicht viel mehr investieren da ich den sblive für 27 euro kriege!
     
  19. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Ich finde nich das sich das lohnt. Probier doch erstmal nur on-board und wenn der nich reich, kann man ja weitrer schauen.
     
  20. ErsGuterJunge

    ErsGuterJunge Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    163
    Kommt halt drauf an was für endgeräte du hast... wenn du ne subba anlage has dann würd ich dir ne soundkarte empfehlen denn erst dann hört man auch den unterschied, aber wenn du nur 2Desktoplautsprecher nutzen willst dann doch eher die onboard soundkarte.... :spitze:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen