1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

X-Micro WLAN 11b Router kaskadieren

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Dago, 22. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dago

    Dago ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    ist es möglich 2 Router (x-Micro) in Reihe zu betreiben.

    1. Router (WAN am DSL-Modem) wählt ein und stellt die Verbindung 4 mal an den LAN - Anschlüssen zur Verfügung.

    2. Router, WAN (router2) an einem LAN-Anschluß des 1. Routers.

    Ich habe die Anordnung so ausprobiert, aber leider ohne Erfolg.
    Den 2. Router habe ich PPPoE auf Disconnect programmiert, um eine zusätzliche Einwahl zu verhindern. Die RJ45-Kabel sind 1:1, also nicht gekreuzt.
    Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar.
    Gruß Dago
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Kannst du den 2. Router auf AP-Modus schalten? Schließ den mal mit einem seiner LAN-Ports an Router 1 an, nicht über den WAN-Port.

    Was sagt denn das Handbuch zum Betrieb als AP, Repeater oder Bridge?
     
  3. Dago

    Dago ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    Vielen Dank für die Antwort.

    AP-Modus konnte ich in der Konfigurationssoftware nicht finden. Das Handbuch sagt auch nichts dazu. In den Prukuktmerkmalen wird allerdings "Bridging und Routing" erwähnt.

    Ich werde aber versuchen einen Hinweis in der Konf. Software zu finden.
    Deinen erwähnten Kabelanschluß zwischen den Routern muss dann vermutlich mit einem Crossover-Kabel gemacht werden ?

    Gruß Dago

    Produktmerkmale
    �� Entspricht Standard IEEE 802.11b für 2,4 GHz Wireless-LAN.
    �� Unterstützt Datenübertragungsrate von 11 Mbps mit automatischem Fallback auf 5,5 Mbps, 2 Mbps und 1 Mbps.
    �� Unterstützt Bridging- und Routing-Funktionen zwischen Wireless- und verkabelten Ethernet-Schnittstellen.
    �� Unterstützt 64-Bit und 128-Bit WEP Ent-/Verschlüsselungsfunktion zum Schutz der drahtloses Datenübertragung.
    �� Unterstützt IEEE 802.3x Vollduplex Datenflusskontrolle an der 10/100 Mbps Ethernet-Schnittstelle.
    �� Unterstützt automatische Zuweisung von IP-Adressen durch DHCP-Server.
    �� Unterstützt automatische Zuweisung von IP-Adressen an DHCP-Clients über die Ethernet-WAN-Schnittstelle.
    �� Unterstützt statisches und dynamisches IP-Routing.
    �� Unterstützt PPPoE an der Ethernet WAN-Schnittstelle.
    �� Unterstützt Clone-MAC-Adressenfunktion.
    �� Unterstützt Firewall-Sicherung mit Port-Filter, IP-Filter, MAC-Filter, Port-Weiterleitung, Trigger Port und DMZ-Hosting.
    �� Unterstützt Management und Konfiguration über Web.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen