1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

X2 oder einzelkernprozessor???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von dr.bee, 4. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dr.bee

    dr.bee ROM

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    2
    ich will mir einen neuen pc zusammenstellen und bin am überlegen ob ich einen der neuen doppelkernprozessoren von amd nehmen soll oder einen amd mit einzelkern. wahrscheinlich würde ich mich für den kleinsten einzelkern (X2 mit 3,80 ghz, sockel 939) oder den 3,7 san diego 64 entscheiden (auch sockel 939). bringt der teurere x2 soviel mehr performance dass sich die investition lohnt oder soll ich warten und mir in den sockel 939 irgendwann in einem jahr wenn die doppelkernprozessoren billiger und vielleicht auch ausgereifter sind einen reinstecken. es geht eigentlich ausschliesslich um aufwendige neue 3d spiele (oblivion usw.). werden die spiele im nächsten jahr auf die doppelkerntechnologie umgestellt oder bringt mir das gar nichts?

    danke im vorraus für eure antworten bee
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Da musst aber den richtigen Zeitpunkt erwischen.
    Sockel 939 läuft zum Jahresende aus..

    http://www.computerbase.de/news/hardware/prozessoren/amd/2006/april/sockel_939_jahresende/

    http://www.computerbase.de/news/hardware/prozessoren/amd/2006/februar/amd_neue_cpus_6_juni_ddr2-800/

    Besser auf den AM2-Sockel warten oder den Intel Dual Core Conroe.. etwa in drei bis vier Monaten.
     
  3. Moshhard

    Moshhard Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    89
    die gamestar 042006 meine ich hatte das thema war interessant, fazit war jedenfalls eine cpu im bereich 250 € reicht momentan lieber mehr für die graka einplanen. ich habe auch vor 2 wochen aufgerüstet und hab mich für den x2 3800+ entschieden da sie nach und nach mehr unterstützt werden (siehe Age of Empire 3) und man immerhin passiv schon von profitiert (wenn man wie ich viele Progs nebenbei laufen wie Antiviren,Teamspeak, diverse Messenger)
    Meine Daten: alter rechner xp 2600+ mit gf6600gt CS:S Auslastungstest 79 fps
    neuer rechner x2 3800+ mit gf6600gt CS:S Auslastungstest 125 fps (asrock dual939 board mit agp und pcie hab die alte graka noch behalten)

    Wenn jetzt noch in 3 4 Monaten ne 7900gt dazu kommt hossa :D

    Viel Spass bei Oblivion Gruß moshhard ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen