1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

"xdm" && Windowmanager...

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von cosmic, 14. August 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cosmic

    cosmic ROM

    Hii Leute!!!

    Kann "xdm" mehr als nur einen Window- Manager verwalten??
    Würde mich interessieren, weil der Display- Manager "kdm" von KDE/KDE2 mir überhaupt nicht gefällt...

    Hab gehört, dass "xdm" jedoch nur einen verwalten kann, weil der X-Server ja auch nur einen bestimmten startet. (wenn man "startx" bzw. "xinit" eingibt...)

    Beim individuellen Start eines Windowmanagers, den man direkt über "startx/xinit" aufruft, muss man eine ".xinitrc" in seinem Home- Verzeichnis (als root also /root) ergänzen bzw. erzeugen... (mit einem Editor, z.B.: "vi" oder "Emacs") und den entsprechenden Parameter für den bestimmten Windowmanager eintragen... (z.B.: bei KDE2 genügt nur "startkde")

    Aber wie schaut das ganze mit "xdm" aus??
    "xdm" startet nach erfolgreicher Authentifizierung ja nicht den X-Server mit Hilfe von "startx/xinit" - oder??

    Hab in meinem Home- Direktory eine ".xsessionrc" mit "vi" erstellt und das selbe wie bei einer ".xsessionrc" hineingeschrieben, also "startkde".....

    Aber irgendwie ist das mit "xdm" anders, und es startet statt "KDE2" erst wieder der Default- Windowmanager "fvwm2" :((

    Wieso???? -Was mach ich falsch???!

    .................................................................................................

    Sagt mir bitte nur, ob "xdm" mehrere Windowmanager verwalten kann - oder doch nur einen!!??

    Ganz super wäre natürlich, wenn mir wer sagen könnte, wie ich "xdm" dazu bringe, mehrere "DM" (Displaymanager) zu verwalten..... (einfach mehrere DM in ".xinitrc" eintragen????!
    -Blödsinn, dann weiss "xdm" ja erst nicht, welchen er davon starten soll.....

    THX@ALLE die sich Zeit dafür nehmen, das zu lesen && eventuell antworten!!!!!

    greetZ...

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen