1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

XP 1700+ Palomino gegen T-Bred

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von KelzO, 12. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KelzO

    KelzO Byte

    Registriert seit:
    31. August 2002
    Beiträge:
    99
    Hi!

    Wie weit höher kann man ungefähr einen AMD Athlon XP 1700+ Thoroughbred hingegen einem Palomino takten?

    Thx, Kelzo

    P.S.: Ein Freund meinte, dass man nur bei dem Athlon XP 1700+ Thoroughbred den Multiplikator umstellen kann, ohne jegliche Brücken überbrücken zu müssen oder sonstiges. Einfach übers Bios halt. Das verstehe ich irgendwie nicht. Kann dazu mal jemand n "Statement" abgeben?
    Jetzt meinte er auch noch, dass das nur bei den CPU der Produktionswoche 03/04 gehen würde... (unlogisch?)
    [Diese Nachricht wurde von KelzO am 12.05.2003 | 14:32 geändert.]
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    T-bred "B" und auch die Barton}s sind nicht generell unlocked - dies mal nur der Vollständigkeit und Information halber.
     
  3. PoorSurfer

    PoorSurfer Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    174
    Wenn du dir wirklich nur zum Übertakten eine CPU kaufen willst, dann solltest du einen Thouroughbred B kaufen, und die sind unlocked!
    Bei obigem Artikeln wurde ein Thouroughbred A verwendet!
    Gruß poor
     
  4. KelzO

    KelzO Byte

    Registriert seit:
    31. August 2002
    Beiträge:
    99
    Mir ist ja auch klar, dass ich einen Palomino habe. Ich überlegt nämlich nur, ob ich mir einen 1700+ T-Bred holen und übertakten soll...
    Das mit dem Multi ist doch aber nicht bei allen T-Bred\'s problemlos möglich, oder?
    Ich habe schon einige Artikel gesehen, bei denen als Überschrift stand, wie man einen Thoroughbred unlocked. (Beispiel: http://www.dark-tweaker.com/xp2200_oc.htm)

    Mfg, Kelzo
     
  5. PoorSurfer

    PoorSurfer Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    174
    Wenn deine CPU auf 1,75V läuft hast du keinen TBred sondern einen Palomino der zum übertakten nicht gerade gut geeignet ist!
    Kühlungsprobleme gibt es bei den TBreds eigentlich nicht solange man die Spannung nicht allzusehr erhöht und extrem übertaktet!
    Wenn du einen TBred B mit DLT3C kaufst läuft der standardmäßig sogar mit 1,5V => Temps sind niedrig, meiner läuft unter Vollast mit maximal 46°, im normalbetrieb so 42°
    Und ja Multi verstellen bei Tbred problemlos möglich!
    Gruß poor
     
  6. KelzO

    KelzO Byte

    Registriert seit:
    31. August 2002
    Beiträge:
    99
    Also eurer Meinung nach müsste ich bei jedem Athlon XP 1700+ T-Bred den Multiplikator ohne weiteres im Bios umstellen können.

    @Nemesis-LoD: Meine derzeitige CPU läuft auf 1,75V. Wenn dein 1700+ nur auf 1,725V läuft, sollte das ja kein allzu großes Problem beim Kühlen sein, oder? (Auch wenn man keine Wasserkühlung hat)

    Mfg, Kelzo
     
  7. Nemesis-LoD

    Nemesis-LoD Kbyte

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    186
    Stimmt genau!
    Meiner läuft grade bei 2075MHz (12,5*166), was einem XP 2600+ entspricht.
    Ich musste den Vcore gerade mal von 1,6 V auf 1,725 V erhöhen.
    Das ganze schnurrt wassergekühlt auf nem Epox 8RDA+ und ist sau schnell!
    Hab gelesen, dass andere sogar echte 2,3 bis 2,4 GHz rausgekitzelt haben!

    Gruß, Nemesis
     
  8. PoorSurfer

    PoorSurfer Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    174
    Tatsache ist das die XP1700+ mit Thpouroughbred B Kern von Werk aus unlocked sind, das heißt mit dem entsprechenden Board kann man den Multi per Bios übertakten!
    Da der Thouroughbred Kern in 0,13 µm technik gefertigt ist verbraucht er weniger strom und entwickelt daher weniger Abwärme, das ist ein Grund für die relativ guten OC möglichkeiten bei dieser CPU}.
    Außerdem wurden ursrünglich nur CPU ab 2400+ diesem Thouroughbred B Kern gefertigt, das heißt, alle XP1700+ mit diesem Kern waren ursprünglich als schnellere CPUs gedacht, haben dann aber irgenwelche Tests nicht bestanden => Sie werden als XP1700+ verkauft. Oft lässt sich aber fast der Originalwert erreichen mit erhöhen der VCore!
    Gruß poor
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen