1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

XP 2100+ hochdrehen

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Tyris, 26. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tyris

    Tyris ROM

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo zusammen,

    Als ich damals meinen Rechner zusammengebaut hatte, wurde mir folgende Konfiguration empfohlen (ich gebe mal die Begründung des Verkäufers wieder):

    XP 2100+ (hat lt. Verkäufer einen core 2.8, soll also ein gedrosselter 2800+ wegen Lieferschwierigkeiten gewesen sein, ist unlocked und kann später locker hochgedreht werden)

    dazu gekauft hab ich mir ein Epox 8RDA+, mit x Möglichkeiten im Bios den Prozessor auszureizen.

    Meine Frage: Ich kann im Bios den Multiplikator problemlos hoch drehen und wird auch als schnellere CPU angezeigt. Muss ich noch besondere Einstellungen machen, oder reicht nur die höhere Multiplikator-Einstellung? Heisst core 2.8 dass ich ihn tatsächlich ohne Gefahr auf 2800+ raufdrehen kann, weil es sein "richtiges" Revier ist?

    Wie schon bei den Fragen ersichtlich bin ich im OC-Bereich recht unerfahren und bitte daher um Nachsicht ;)
     
  2. PM_siggi

    PM_siggi Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    174
    ob du den hochdrehen kannst musste du sehen.
    Was soll das bedeuten Core 2.8 .Hat er etwa nen
    XP2800 Kern.Immer die Temp im auge behalten.
    wenn er nen kern von einem 2800er Hat dan
    dürfte es klappen.Probieren geht über Studieren ;)


    mfg Philipp
     
  3. Tyris

    Tyris ROM

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    7
    Angeblich soll er einen 2800er Kern haben, der wegen Engpass auf 2100 gedrosselt wurde. Genügt es den Multiplikator hochzusetzen oder muss ich gleichzeitig auch auf andere Einstellungen achten? Ein neuer starker Lüfter wegen der Temperatur ist eingeplant, aber ich hab ehrlich gesagt bis auf den Multiplikator wenig Erfahrung mit dem Hochsetzen ;) - also alles was dann mit Spannungserhöhung uns so zu tun hat, bzw. ob ich das überhaupt machen muss, wenn es ein 2800er wäre ...
     
  4. PM_siggi

    PM_siggi Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    174
    Hallo

    Wenn du den multi hochsetzt sollte das genügen .
    Wenn der Prozzi schluss macht mach eine kleine
    Spannungserhöhung (so 0.025V oder den kleinsten Schritt)
    guck mal im Bios nach.Am besten machst du es so
    wie in der Anleitung oben im Forum.

    mfg Philipp

    PS:Aber Trotzdem immer auf dei Temp achten!
     
  5. Stoltzz

    Stoltzz Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    359
    meines wissens nach soll es sinn machen den fsb runter zu nehmen, würd ich einfach mal testen wenn beim multi ende ist= endtakt merken fsb runter multi weiter rauf,...so oder so ähnlich hab ich das in erinnerung!!!

    Ps: wenn ich falsch liege dann nix für ungut!!
     
  6. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    hast du dir jetzt mal die anleitung angeschaut hier im forum? anscheinend nicht...tu das mal..
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen