1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

xp 2600 auf MSI KT3V Spannung schwankt

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von martinpatz, 28. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. martinpatz

    martinpatz ROM

    Registriert seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    2
    Habe eien MSI KT3V mit einem Athlon xp 2600+ der FSB der CPU steht laut BIOS auf 166 MHz, der Multiplikator auf 12,5. Fuzzy Logic (Diagnoseprogramm von MSI) meldet aber 167,1 MHz FSB und die Spannung der CPU schwankt zwischen 1,66V und 1,72V statt bei 1,65V zu bleiben. Kann mir jemand sagen, ob das normal ist, bzw. was ich dagegen tun kann ?
     
  2. martinpatz

    martinpatz ROM

    Registriert seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    2
    Vielen Dank, da bin ich beruhigt.
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    Spannungsschwankungen von max. +/- 5% sind noch im Rahmen des ATX-Standards, d.h. du liegst noch im Rahmen dessen.

    Bzgl. des FSB würde ich mir keinerlei Gedanken machen, denn der FSB müsste korrekterweise mit 166,66667 MHz ~ 167 Mhz eingestellt sein.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen