XP als einziges BS/2. BS entfernen-Wie ?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von zwiebel, 24. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zwiebel

    zwiebel Byte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    52
    Tach zusammen...
    ich habe auf meinem Rechner 2 Betriebssysteme eingerichtet. Auf einer Festplatte W2K und auf einer separaten XP. Diese Konfiguration hat sich aber im Lauf der Zeit als nicht so glücklich erwiesen. Nun möchte ich XP als alleiniges BS neu installieren. Wie bzw. womit mache ich meine Platten platt, damit W2k verschwindet und XP nicht wieder bei der Installation davon ausgeht, sich als 2. BS zu installieren ? Ich weiß im Moment auch nicht, inwieweit mir XP bei der Neuinstallation dann die alte Partition von W2K (C) vorschlägt und/oder sich an der bereits installierten XP Version "reibt" . Muß ich gegebenenfalls auch die "alte" XP-Version von der Festplatte schmeißen ?

    Gruß an alle
    Zwiebel
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Hey Knut

    XP braucht lediglich seine Start(Boot)-Dateien auf C. Installieren kannst du es wo du willst. Insofern ist es vollkommen unwichtig, wo das Betriebssystem sich aufhält.
    Die Einstellung der Bootpartition ist je nach Bios-Version unterschiedlich. Manche lassen die Einstellungen von C bis sonst wo hin zu, andere nur von "Hard-Disk". In jedem Fall sucht sich das Bios immer die aktive Partition und starten von ihr.
    Sicherlich kann es sinnvoll sein, alle Partitionen "plattzumachen", um sie neu und sinnvoll anzuordnen. Mit Partition Magic kannst du das auch nach Installation des OS machen.

    M.f.G. Erich
    [Diese Nachricht wurde von Freiherr07 am 24.04.2002 | 18:36 geändert.]
     
  3. zwiebel

    zwiebel Byte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    52
    Danke cf30154 für deinen Tipp,

    ich habe aber noch ein Problem.

    Im Bios wird ja die Platte eingestellt, von der der Rechner aus starten soll. Hier sind bei mir nur zwei Platten genannt: eine 30 GB-IBM mit des C-Partition von W2K und eine neue 60 GB-IBM die leer ist. Beide Platten verfügen über Partitionen, auf die ein Betriebssystem installiert werden kann.
    Im Bios wird aber die Platte auf der XP ist, nicht genannt. Wie stelle ich nun im Bios die Boot-Partition ein ?
    Da ich ohnehin mit der jetzigen XP-Version etliche Probleme habe denke ich, dass eine Neuinstallation notwendig ist. Kann man nicht auch mit PartitionMagic beide Partitionen komplett rauswerfen und dann, nach einer "sauberen" Installation (sofern das mit Windoofs überhaupt möglich ist) alles wieder neu draufschmeißen ?
     
  4. cf30154

    cf30154 Kbyte

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    324
    Hi Zwiebel

    Ganz einfach

    Boote dein XP - dann rauf die W2K platte und alles runterlöschen. (zumindest deinen w2k Ordner, Programme, und Dokus und Einstell. Wenn W2k auf C war, würde ich folgende Dateien *nicht* löschen:
    These files must be present and not corrupted on the computer, and in the folder indicated:

    NTLDR Root of the active partition
    Boot.ini Root of the active partition
    Bootsect.dos (only if dual booting) Root of the active partition
    Ntdetect.com Root of the active partition
    Ntbootdd.sys (only if booting from a SCSI partition, and SCSI BIOS is not present on the controller) Root of the active partition

    By default, the "Root of the active partition" means C:\, and "%SystemRoot%" means c:\winnt.

    (formatieren ist nachher nicht unbedingt nötig)
    Dann in deine Boot.ini rein und den falschen Pfad raus und fertig sind wir.

    Grüße

    MT
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen