XP Antispy 3.94 ist erschienen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Joa, 14. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Joa

    Joa Kbyte

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    466
    Und immer das gleiche Spielchen: Seite nicht erreichbar

    Jedesmal, wenn eine neue Version von XP-Antispy gemeldet wird, ist die Seite bald darauf nicht mehr zu erreichen. Offenbar dem Ansturm nicht gewachsen.
    Könnte die PC-Welt das kleine Tool nicht gleich selbst zum Download bereithalten?
     
  2. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
  3. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    SW die keiner braucht ... - Hauptsache kost´ nix ! :rolleyes:
     
  4. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Wird der Graf Koks auch nochmal durch was attraktiveres abgelöst ? :bet: :D
     
  5. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    @steppl: :nixwissen mal sehen, wenn die Beschwerden zunehmen ... :p
     
  6. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Was soll's - aus Fehlern lernt man doch am besten
     
  7. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Nicht schön, das. Da brauche ich meinen Schönheitsschlaf...
     
  8. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    Test 1-2-3 ... ;)
     
  9. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    PERFEKT ! :spitze:
     
  10. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    sehe schon es ist wieder an der ZEIT den Link zur XP-Antispy Kritik zu posten ... "Warum ich XP-Antispy nicht mag".. DerFisch.de..

    http://www.derfisch.de/Warum-ich-XP-Antispy-nicht-mag.html

    Ja und wir wissen dass der Herr Michael H. Fischer für Microsoft arbeitet, trotzdem ist seine Kritik / Darstellung sachlich und nachvollziehbar.

    Wolfgang77
     
  11. Jan_Jansen

    Jan_Jansen Kbyte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    220
    Zum Ich-mag-XPAntiSpy-nicht-Typen:

    TOlle Aussage:

    Der Microsoft Messenger

    Dieser Punkt bietet inzwischen nur noch die Deinstallation des Messengers an. Das kann man am schnellsten und nachhaltigsten ohne XP Antispy per Start-->Ausführen-->
    RunDll32 advpack.dll,LaunchINFSection %windir%\INF\msmsgs.inf,BLC.Remove
    erreichen.


    Mit diesem Commando geht das ja auch sooooo schnell :aua:

    Der Typ mag zwar in vielen Fällen am Sinn von XP-Anti-Spy zweifeln, dass liegt vor allem daran, dass er den User des Programms als Trottel abstempelt, der nicht weiß, was er mit XP-Antispy anrichten kann.
    Ich würde einem Noob XP-Antispy ebenfalls nicht installieren, wer jedoch ein bisschen Ahnung von Win hat, weiß, was er mit Antispy anstellt.

    Ferner argumentiert der damit, dass viele Einstellungen in den entsprechenden Programmen leicht vorgenommen werden können, siehe Beispiel oben. Dieses Argument halte ich für haltlos. Viele Leute wollen sich nicht erst ewig durch Programmoptionen hangeln, geschweige denn, sie wissen gar nicht erst, dass man bestimmte Einstellungen am Programm vornehmen kann. XP-Antiy-Spy bietet hier schnellen Zugriff auf die Einstellungen.

    Ich habe kein Argument entdecken können, was wirklich gegen XPAntispy spricht. Argumentationsstützen wie Dummheit der User ziehen nicht im geringsten.
     
  12. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    ganz recht: es gibt kein argument gegen xp antispy...


    ... aber gibt es wirklich eines dafür?
     
  13. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    :idee: vielleicht gibt´s ja ein Tütchen Kressesamen dazu !? :D
     
  14. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Dann lies den Text nochmal!

    Du würdest es keinem unerfahrenen User installieren! Ich wette dich würde auch keiner darum bitte - einfach runterladen - alle Häckchen setzten und fertig - "das kann doch jeder"

    Danach sind wichtige Funktionen des Betriebssystems abgeschaltet und ein neuer Virenboardposter ist geboren!
     
  15. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Ich nutze XP-Antispy schon seit es herauskam und hatte noch nie Probleme. Diese dämliche Sicherheitscenter nervt nämlich übelst und ich habe keine Lust, mich durch XP zu hangeln, um es auszuschalten. Wenn Windows Updates erscheinen, erfahre ich das ohnehin immer durch IT Seiten wie pcwelt.
     
  16. Jan_Jansen

    Jan_Jansen Kbyte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    220

    Habe ich getan....und...? Hab immer noch kein Argument gegen XP-AntiSpy gefunden.

    Demnach dürften Noobs auch keine Firewall einsetzen (Forumfrage: Warum kann ich nicht mehr ins Internet?" oder ähnliches), genausowenig wie Virenscanner ("Warum ist mein Rechner so lahm"). Wichtige Funktionen des Betriebssystems werden zwar abgeschaltet, aber zB die Firewall-Funktion/Security-Center angeht, so hat heutzutage in Zeiten von weitverbreiteten Viren jederman einen gescheiten Virenscanner und ne Firewall auf dem Rechner.

    Und wer sich die Software einfach nur runterlädt und auf den Rechner spielt, ohne sich zu informieren, was sie bewirkt, ist selber schuld. Schließlich ist es nicht zuviel verlangt, ein paar Infos über unbekannte Software einzuholen. Und wer bescheid weiß, was XPAntiSpy anstellt, kann es guten Gewissens nutzen.

    Fazit: Die Dummheit der User ist und bleibt das einzige Argument gegen XPAntiSpy, welches der Knabe auf seiner Homepage bringt.
     
  17. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Tut´s nicht langsam weh, Isegrimm? Du schaffst es, die Niveau Latte immer noch ein bißchen tiefer zu hängen. Aber da von dir ohnehin keine Argumente zu erwarten sind, bitteschön:
    Wenn ich von deinem Avatar ausgehe, wird mir klar, dass du aufgrund deiner Körperbehaarung keinen Mann finden kannst. Vielleicht solltest du mal eine Rasur in Betracht ziehen, besonders die Zähne hätten eine verdient. :rolleyes:
     
  18. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    > .. so hat heutzutage in Zeiten von weitverbreiteten Viren jederman einen gescheiten Virenscanner und ne Firewall auf dem Rechner.

    schon wieder daneben ! :rolleyes:
     
  19. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    xp antispy ist im endeffekt eine oberfläche, um eine hand voll systemeinstellungen mit wenigen mausklicks zu ändern (ganz wertfrei geschrieben). jdtricks kann das auch, ist aber nicht so bekannt (bzw: gibts das überhaupt noch?)

    aber: xp as ist - vom image her - für anfänger gemacht, stellt aber fast kommentarlos einige einstellungen zur verfügung, die harmlos wirken, aber ziemlich heftig nach hinten losgehen können. *das* kreide ich dem proggy an.

    und noch etwas: ~90% der einstellungen werden/würden/müssten genau 1x im os-leben geändert werden, ~80% davon gehen problemlos über menüs und/oder exportierte .reg-dateien, die man genau 1x im leben anlegt und nach der neuinstallation per regedit importiert.
    -> warum soll ich mir für diese aufgabe ein zusätzliches proggy auf den rechner ziehen?
     
  20. Suruga

    Suruga Guest

    Lieber andideasmoe,

    die moralischen Bedenken, die Sie gegen Isegrimm aufwerfen, haben sie mit ihrem Post übertroffen. Das sich daraus ein Paradoxon entwickelt, ist ihre aussage irrelevant, wenn nicht sogar für das Raum/Zeit Kontinuum gefährlich. Zur unserere aller Sicherheit sollten sie diese Aussagen überdenken, bevor wir alle in Atome zerplatzen.

    Zurück im Hier und Jetzt:

    Erst dachte ich auch: " was soll das denn jetzt?"....

    Nachdem ich ein wenig nachgedacht habe, bin ich den kritischen Argumenten gefolgt und kann nur noch zustimmen.

    Xp-Antyspy gehört zu den Tools, die versprechen: "Klick mich und ich mache dich glücklich"

    Ein Lerneffekt bleibt aus, und diemeisten User wissen tatsächlich nicht, was sie da eigentlich getan haben.

    Wenn ich das in Beziehung zur allgemeinen Meckerplage setze, ergibt sich ein erstaunliches Bild................. Möglicherweise wäre das Fehlen eines solchen Tools wertvoller.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen