XP Antispy in Verbindung mit XP SP2 -> was sollte man deaktivieren?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Wackelmeister, 30. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hi,

    hab meinen Rechner neu augesetzt und mir auch gleich das XP SP2 installiert, welches sich ja nun anscheinend tiefergreifend in das System integriert hat und auch sehr gerne die Internetverbindung nutzt.Nun meine Frage zu XP SP2 in Verbindung mit XP Antispy: Sollte man die automatischen Windows Updates zulassen? Passiert da dann wirklich nur das Update oder werden auch vertraulische Daten an MS weitergeleitet?! Wozu würdet ihr mir raten. Is XP Antispy nicht unnütz, wenn man doch die Updates zulässt, da die Schwachstellen von Windows ansonsten nicht behoben werden?
     
  2. UKW

    UKW Megabyte

  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Ja, unbedingt.


    Doch, ist es.


    Weg mit XP-Antispy.
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Der von UKW verlinkte Artikel ist interessant und beinhaltet auch eine gewisse Wahrheit. Man sollte aber trotzdem XP-Antispy nicht verteufeln. Es bietet einfach in vielerlei Hinsicht eine grafische Benutzeroberfläche für ansonsten teilweise recht versteckte Einstellungen.Man kann wohl mit Fug und Recht sagen, dass es das am meisten verwendete XP-Tuning-Tool ist.
     
  5. hatte es nun leider schon installiert und benutzt. Kann ich die Einstellungen irgendwie zurücksetzen, wie sie vor dem Gebrauch des Tools waren?
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Profile | Systemstandard (in der Version 3.91)
     
  7. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Bei Version 3.92 funktioniert's genauso. ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen