XP+AOL+Internet-Verbindungs-Freigabe

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von derfredi, 10. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. derfredi

    derfredi ROM

    Registriert seit:
    10. Januar 2003
    Beiträge:
    1
    Also ich habe eine AOL ISDN Flat und habe jetzt den PC der die Internet Verbindung herstellt auf XP upgedated. Vorher hatte ich 98 und da konnte ich ohne weiteres einstellen die Internet-Verbindung soll von mehreren PC`s genutzt werden. Bei XP kann ich das beim Netzwerksinstallationsassistenten auswählen aber dann sagt der konnte nicht fertigstellen da eine Netwzerk und eine Internet Verbindung da sein muss. Ich habe eine 10`ner Netzwerkkarte drin und die wird unter Netzwerk-Verbindungen auch angezeigt. AOL natürlich nicht und da habe ich mir gedacht das es daran liegt das der nur eine Verbindung erkennt. Zum Verusch habe ich irgendeine sinnlose DFÜ-Verbindung erstellt und siehe da ich konnte den Assistenten fertig stellen musste aber als Internet-verbindung die sinnlose DFÜ-Verbindung wählen so das die anderen PC`s trotzdem keine Internet hatten da die DFÜ-Verbindung ja nicht richtig war. Bei AOL kann man da die ja ein anderes Protokoll haben keine DFÜ Verbindung einrichten ansonsten würde es sofort klappen. Ich wollte fragen ob ich es so hinbekomme das XP meine AOL Verbindung erkennt und diese für die anderen PC`s freigibt!

    Ich danke allen für jede Antwort ob gut oder schelcht wobei mir gut lieber wäre!

    Wenn allerdings jemand weiß das es bei XP nicht geht würde ich gerne wissen ob ich die Internet-Verbindungs-Freigabe unter 2000 ans laufen bekomme!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen