XP auf Laufwerk C: kann nicht gelöscht werden

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von IcmsJena, 29. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. IcmsJena

    IcmsJena Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    28
    Hi,

    hab mal eine kleine Frage zu Windows XP prof.

    Ich habe zwei Laufwerke (C: und D: - Partitioniert). Nun wollte ich das alte XP auf Laufwerk C: löschen und neu installieren. Da dies nicht funktionierte, hab ich es erstmal auf D aufgespielt.
    Jetzt wollt ich im Nachhinein C löschen und das ganze immer von D starten.

    geht aber nicht - C kann nicht formatiert werden.

    Was mach ich jetzt? Wie bekomme ich es hin, das ich entweder XP auf C überspiele oder ich C komplett lösche und nur noch D nutze?

    XP prof war vorher schon installiert. Es hat sich nur ein Virus oder ein Wurm eingenistet. Jetzt hab ich Windows neu installiert - und zweimal Windows XP auf meinem Rechner. :aua:
     
  2. fawny

    fawny Guest

    Im Arbeitsplatz mit rechter Maustaste auf das Laufwerk und dann "Formatieren" auswählen.
     
  3. IcmsJena

    IcmsJena Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    28
    Hab ich auch schon probiert. Folgende Meldung tritt auf:

     
  4. Gast

    Gast Guest

  5. IcmsJena

    IcmsJena Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    28
    Du meinst wenn ich die installation gestartet habe und der PC gebootet ist?

    Ich hab da versucht C zu formatieren. Angeblich waren noch wichtige Temporäre Dateien auf dem Laufwerk, die zum Abschluss der installation wichtig wären.
    Auf jedenfall ging es nicht.

    Was kann ich tun?
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Les den Artikel oben mal...hast du das direkt unter Windows versucht oder von CD gebootet?

     
  7. miracleengine

    miracleengine Byte

    Registriert seit:
    29. Juni 2004
    Beiträge:
    8
    wie wärs mal mitm starten vonner bootdisk (findeste überall im internet wenn du keine mehr hast), kannst dabei jede windows bootdisk nehmen die du möchtest........und dann gibste im dos modus, der dann starten sollte, format c:\ ein, dann wird die festplatte c: formatiert, dann formatierste am besten nochmal d mit format d:\ und dann installierste windows erstmal neu.......ist logisch, dass du c nicht formatieren kannst, wenn du dateien, die sich auf dieser festplatte befinden grade benutzt ;)
     
  8. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651

    *loooool*
    Ja klar...
    Jede beliebige Windows-Bootdiskette und dann, wenn möglich, eine NTFS-Partition formatieren, die von DOS/Windows 9x nicht einmal erkannt wird...
    Super Tipp, echt.
     
  9. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Wenn's nicht anders geht : Boote von einer PE-Builder-CD. Lösche alle Daten auf C und versuch's dann noch einmal mit der Installation.

     
  10. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Ja Ja Ja
    Ich wußte, daß ich den Artikel nicht umsonst beobachte ;-)

     
  11. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du kennst doch inzwischen mein cetero censeo; da gibt's doch an sich nichts mehr zu beobachen ;)

     
  12. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Oh doch, ich wette nämlich immer mit mir selbst:
    "Hey, da ist ein Thread, da könnte die PE passen

    [x] - Franzkat meldet sich ;-)
    [] - Franzkat meldet sich nicht :-( "

    Komisch, meine Trefferquote ist inzwischen recht hoch :-)
     
  13. IcmsJena

    IcmsJena Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    28
    Hi

    @NBB: Danke für den Tip!

    Hab es unter Windows versucht..

    Der Tip und der Link sind ziemlich gut! Sehr gut beschrieben. Es kommt nur immer zu folgendem Fehler, wenn der Rechner vom CD-Laufwerk starten soll:

    Couldn´t find NTDLR :eek:

    Was hat das zu bedeuten? Fehlt irgendein Treiber?


    @miracleengine: Auch danke für deine Hilfe! Ist halt nur so: es wird jetzt schon nicht richtig von der Windows-CD gebootet. Wenn ich erst einmal C und D gelöscht habe, geht dann gar nichts mehr.
     
  14. IcmsJena

    IcmsJena Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    28
    @ Franzkat:

    Was ist eine PE-Builder-CD?

    Woher bekomme ich die?
     
  15. Zaeggu256

    Zaeggu256 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    986
    @IcmsJena

    Wenns nicht geht, kannst du auch das Tool Killdisk verwenden, damit ist dann deine HD ganz sicher leer, und du kannst eine Komplett neue saubere Installation durchführen!

    Zu finden hier:

    http://www.pc-technik.ch/downloads.htm

    Ich verwende dies immer, um Harddisks zu löschen, vor einer Neuinstallation!

    :banana:
     
  16. IcmsJena

    IcmsJena Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    28
    Ja aber löscht das nicht die komplette Platte?
    Diese ist Partizioniert und ich will bloß C wegbekommen.
     
  17. IcmsJena

    IcmsJena Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    28
    Irgendwie ist mein CD-Laufwerk verschwunden. :confused:

    Hat das was mit einer BIOS Einstellung zu tun?
     
  18. Zaeggu256

    Zaeggu256 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    986
    Nein, du kannst damit auch einzelne Partitionen Löschen, nur mit dem Müll der sich anscheinend auf deiner HD befindet, würde ich dir eher eine Komplette Löschung empfehlen!
    Da kannst dann nachher neue Partitionen erstellen!

    ;)
     
  19. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen