XP auf zwei verschiedenen PCs?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von rockinchair, 26. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rockinchair

    rockinchair ROM

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    5
    ist es möglich XP auf zwei verschiedenen PCs laufen zu lassen? d.h. erhält microsoft daten darüber mit welcher cd man das system installiert hat, wenn man das ding "aktiviert"?
     
  2. Werner-1

    Werner-1 Byte

    Registriert seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    68
    Ja, es ist möglich !

    Ganz einfach, du installierst Windows XP auf den 2 PC, dann bekommst du einen neuen Aktivierungskey, hiermit meldest du dich telefonisch bei der Hotline, gibts ihn telefonisch ein, weil dieser schon aktiviert wurde, wirst du mit einen Mitarbeiter von der Hotline verbunden. Den erzählst du, das dir das Mainboard kaputt gegangen ist, dann bekommst du den Freischaltcode. Ich weise daraufhin, das dies genauso illegal ist, wie Windows 98 auf einen 2 PC zu kopieren. Also ich bin schon wieder auf Windows 2000 umgestiegen, weil Windows XP Proffessional mit Service Pack nichts taugt !!

    MFG

    Werner
     
  3. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Ja, es ist möglich XP auf zwei verschiedenen PC\'s laufen zu lassen. Sogar über 2 hinnaus, wie manche Firmen es haben bis zu 5 Hundert oder mehr oder weniger. - Ich weiss, was du eigentlich meinst - DAS ist aber VERBOTEN, sagen wir mal besser NICHT erlaubt, die gleiche CD dazu zu benutzen, auf zwei, drei Rechnern das BS zu installieren. Microsoft hat mit der Aktivierung vorgesehen, für jeden PC soll eine Version von XP installiert werden, soll heißen: PC+Software(1:1).
     
  4. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Hallo, ich glaube, dass ihm das nötige Geld und die nötige Voraussetzung fehlt, eine Corporate Version von Microsoft zu erhalten. Dein Hinweis auf Cracks aus dem I-Net ist nicht ernst gemeint, oder? MODERATOR, bitte mal eingreifen!!!
    [Diese Nachricht wurde von MichaelausP am 26.03.2003 | 14:21 geändert.]
     
  5. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    du solltest dir die Corporate Version von Windows XPProfessional besorgen, die muß nicht aktiviert werden, ansonsten bleibt dir nichts anderes übrig, als cracks aus dem Internet zu laden.
     
  6. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    ja,weil XP infos über deine Hardware sammelt und die in diiesen Aktivierungskey integriert.Außerdem werden noch benutzernamen,computernamen mitübertragen(IMHO).wenn deine beiden PC\'s also hardwaremäßig nicht identisch sind,solltest du einige Probleme bekommen,da XP lt.Mikkisoft nur einmal auf einem PC laufen darf....
    einzige Ausnahme: du hast eine Version,die keinen Aktivierungsschlüssel benötigt.....

    Grizzly
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen