XP aus Ruhezustand / Standby aufwecken - wie?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von TK0507, 5. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TK0507

    TK0507 ROM

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    6
    XP aus Ruhezustand / Standby aufwecken - wie?

    Hallo zusammen,

    ich habe eine etwas vermutlich dumme Frage (ähnlich wie steckt man den Stecker in die Steckdose).

    Wie kann ich meinen Rechner wieder aus dem Standby Modus
    oder Ruhezustand ( s1 / s3) aufwecken. Welche Taste / Maus / Reset oder Einschaltknopf muß ich dazu drücken.
    Wird das im BIOS hinterlegt ?

    Habe eine Epox Mainboard mit nvidia NForce2 Chipsatz und nutze WIN XP / Win2K. (also relativ neu)

    Seither habe ich auf den Ausschaltknopf gedrückt mit dem Ergebnis, dass sich der Rechner ganz normal eingeschaltet hat wie wenn ich ihn heruntergefahren habe. Es kommt der kommplette POST und Initialisierungsprozess
     
  2. TK0507

    TK0507 ROM

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    6
    Zunächst Danke an das Forum.

    Bin jetzt ziemlich weitergekommen. Beim Ruhezustand kommt der Rechner wieder über mein Tastatur PW zum laufen. Zuerst wird die Graphickarte und die Festplatten / Raid / SCSI Controller initialisiert und dann das XP deutlch verkürzt gestartet und man landet wieder in der Anwendung / Umgebung bevor man in den Ruhezustand gegangen ist.

    Bei Stand by ( Lüfter läuft weiter) reicht das drücken auf den Einschaltknopf um den Rechner zu reaktivieren SCSI / RAID wird nicht neu initialisiert.
     
  3. PELZI

    PELZI Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    17
    Wieso denn das? Das Arbeitsspeicher-Image wird doch sowieso auf der Windows-Partition gespeichert... Was machts, wenn ich zwischendrin mal Linux boote?

    Pelzi :)
     
  4. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Wenn der Rechner richtig in den Ruhezustand gegangen ist, läßt er sich durch den Einschaltknopf wieder aktivieren.

    Wichtig: falls Du einen windowsfremden Bootmanager verwendest, auf gar keinen Fall ein anderes System booten, als das, das im Ruhezustand ist.
     
  5. Labber_ned

    Labber_ned Byte

    Registriert seit:
    4. April 2003
    Beiträge:
    8
    und, hats jetzt geklappt mit dem ruhezustand?
     
  6. TK0507

    TK0507 ROM

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    6
    Sorry dann habe ich etwas falsch gepostet.
    Ich meine auf jeden Fall den Ruhezustand also wo das komplette System in den Speicher geschrieben wird und der Rechner an sonsten aus ist ( Netzteil, Festplatten...)
     
  7. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Ruhezustand ist nicht gleichzusetzen mit Standby!

    Beim Herunterfahren in den Ruhezustand wird ein Abbild deines derzeit aktiven Speichers auf der Festplatte hinterlegt und der Rechner abgeschaltet. Wird der Rechner dann wieder eingeschaltet, wird dieser Zustand wiederhergestellt.

    Standbymodus ist eigentlich nur eine Funktion zum Strom sparen. Jeder Tastendruck beendet diese wieder.
     
  8. TK0507

    TK0507 ROM

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    6
    Herzlichen Dank für Eure Rückmeldungen,

    das mit dem Einschaltknopf versuche ich heute gleich mal.
    Ich habe sonst immer wie wild auf der Tastatur rumgehackt bzw. an der Maus gerüttelt. Jetzt versuche ich mich mal über den Einschaltknopf.

    Nochmals Danke für die Rückmeldung
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen