XP automatisch/ferngestuert runterfahren

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Hatz20, 1. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hatz20

    Hatz20 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    312
    Hi
    Hab das Problem das ich auf Arbeistreise unterwegs bin, mein PC aber noch was zu Berechnen hätte. Nun will ich das er nach 3 oder 4 Tagen automatisch runterfährt. Alternativ wäre es auch denkbar den PC "ferngesteuert" runterzufahren da er am Netz hängt. nur hab ich keine Idee wie ich das bewerkstelligen soll. Um ihn runterzufahren könnte ich es doch mit einem Taskmanager machen aber wie heisst die Datei die XP runterfährt und alles beendet ohne irgendwelche Eingabeaufforderungen.
    Bedanke mich schon mal für Anregungen.
     
  2. 2advanced

    2advanced ROM

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo!
    Also, ich würde für RemoteControl das Programm "RemoteAdministrator" (Download über http://www.radmin.com/download/default.html) empfehlen. Damit müssen sie dann eine "Full Control"-Connection auf den Rechner machen (der Bildschirm dieses Rechners wird dann auf Ihren projiziert) und ihn wie gewohnt runterfahren. Wichtig ist, dass Ihr Rechner das automatische Ausschalten vom Mainboard her unterstützt. Von der "Shutdown"-Funktion rate ich unter Win XP ab, da der Rechner nur soweit runtergefahren wird, das am Ende ein Screen erscheint "Sie können jetzt ausschalten", der Rechner sich jedoch nicht selber abschaltet. Dafür wird jedoch der Prozessor-Kühler abgeschaltet, so dass die CPU ziemlich überhitzt!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen