XP-Boot und T-DSL-Modem

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von uweC, 20. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. uweC

    uweC Byte

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    8
    XP-Home startet und läuft ganz gut; aber es startet unglaublich langsam (zusätzlich 70 sec), wenn über die Ethernetkarte das externe T-DSL-Modem NTBBA der Telekom angeschlossen ist! Das Bootlog durchläuft immer wieder die gleichen Schleifen und findet kein Ende. Schließlich läuft alles, als habe es nie Probleme gegeben. Und so ist es bei jedem Neustart!
    Wer hat einen Tip für mich?

    uweC
     
  2. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    @franzkat

    danke für die Info

    Gruß nor
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @Nor

    >du kannst zwischen 1-256 auswählen

    Nein, Du kannst nur bis 254 auswählen; 255 ist als Broadcastadresse reserviert und die 0 mußt Du mitzählen; also :

    Anzahl der möglichen Hosts : 2^8-2 =254
     
  4. com-posti

    com-posti Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2001
    Beiträge:
    177
    Hallo uweC,

    folgendes nur durchführen wenn kein Netzwerk eingerichtet wurde.
    Systemsteuerung/Netzwerkverbindungen. Auswahl Lan oder Hochgeschwindigkeitsinternet, rechts klick auf Lan-Verbindung - Auswahl Eigenschaften. Haken bei Internetprotokoll (TCP/IP) entfernen. Rechner neu starten.

    Gruß
    Wolfgang
     
  5. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi

    nimm mal einen anderen Browser.

    z.b
    Avand Browser

    hab gehört das das prop sehr oft auch beim T-Online browser auftritt.

    gruss
    nor
     
  6. uweC

    uweC Byte

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    8
    Vielen Dank für die beiden Tipps; beide angewendet, aber das bringts noch nicht. Es hilft nur, das Modemkabel abzuziehen.
    Ich meine, das Problem gab es nach der Erstinstallation von XP nicht; erst nach weiteren SW-Installationen (Office-XP?) war es irgendwann so weit.

    Gibt es noch eine Idee?

    uweC
     
  7. gigafett

    gigafett Byte

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    9
    Beim Booten wird im Netzwerk nach freigegebenen Ordnern und Dateien gesucht.
    Dies verzoegert den Start und ist auch nicht unbedingt notwendig.


    Arbeitsplatz oeffnen >> Extras >> Ordneroptionen

    Hier das Haekchen vor "Automatisch nach Netzwerkordnern und Druckern suchen" entfernen
     
  8. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi
    vergib eine feste IP adresse dann brauch er nicht alle abzusuchen.
    zb.192.168 .o.20
    du kannst zwischen 1-256 auswählen

    gruss
    nor
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen