XP bootet nicht, schwarzer Bildschirm!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Luke22, 22. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Luke22

    Luke22 Byte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    16
    Hallo,
    ich habe ein riesiges problem mit meinem rechner:

    und zwar habe ich diesen vor 2 tagen normal gestartet und er blieb beim bootvorgang hängen, unmittelbar nach dem windows XP-Logo, wenn eigentlich auf den desktop gesprungen wird. stattdessen bleibt der bildschirm an dieser stelle schwarz...
    komisch ist, dass der rechner nach ca 15 min von selbst rebootet, dann aber wieder an derselben stelle hängt.

    Dann wollte ich den rechner im abgesicherten modus starten...auch hier dasselbe problem; es kann also nicht an irgendwelchen VGA schwierigkeiten liegen.

    naja hab ich mir halt gedacht installierst du windows eben neu...
    aber dann:

    ich boote von der windows XP cd, installiere die treiber für meine SATA festplatte und möchte ins XP Setup...das geht auch, allerdings braucht der rechner für die überprüfung der platte ca 2 stunden und bricht die installation unmittelbar danach ab mit der meldung dass die festplatte beschädigt sei!
    ich komme also noch nicht einmal in den bereich des setups wo ich die platte formatieren kann!!

    dann startete ich die wiederherstellungskonsole von der cd (auch hier 2 std hdd überprüfung, die konsole startet aber)...und versuche den MBR wiederherzustellen, mit "fixmbr" und "fixboot". Hier erscheint die Fehlermeldung dass der alte MBR nicht gelesen werden kann?? auch der chkdsk befehl wird nicht ausgeführt, ebenso bootcfg :(


    Allem anschein nach ist das dateisystem komplett zerstört, ich kann weder auf C: schreiben, noch kann C: überhaupt gefunden werden :confused:

    was kann ich nun machen? kann ich XP irgendwie widerherstellen oder zumindest neuinstallieren? eine formatierung würde ich im äußersten fall auch vornehemen (datenverlust wäre trotzdem ärgerlich) aber vorher wäre ich froh zu wissen WIE ich eigentlich formatieren kann :(

    würde eine notfalldiskette zB von Norton etwas bringen? wo bekomme ich eine her?

    für jede hilfe bin ich dankbar
     
  2. Luke22

    Luke22 Byte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    16
    @ franzkat ah lol ja ich hab nur vermutet, da ich mit solchen problemen bisher noch nicht viel zu tun hatte ;)

    @nevok danke für den tip :) problem ist nur dass ich in den 2. rechner keine SATA platte einbauen kann...wollte es jetzt so machen dass ich die festplatte des 2.rechners als master in den kaputten rechner einbaue und die defekte platte als slave nehme...das geht doch auch?

    vielen dank für die hilfe schonmal :)
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @Luke22

    Mit dem Dateisystem hat das offensichtlich nichts zu tun, wenn du nicht den MBR neu schreiben kannst.
     
  4. Luke22

    Luke22 Byte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    16
    es handelt sich um die Maxtor 6Y160M0, eine SATA Platte mit 160 gb...hatte eigentlich gehofft sie würde länger als anderthalb monate halten :mad:

    hab in meinem zweitrechner noch eine IDE festplatte mit XP drauf...kann ich denn trotz vermutlich zerstörtem dateisystem auf die sata platte zugreifen wenn ich von der IDE platte boote? dann wärs ja nur HALB so schlimm wenn ich wenigstens noch was retten könnte :(
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    du könntest versuchen die Festplatte in einen anderen Rechner mit Windows XP zu bauen, vielleicht kannst du so deine Daten retten und auf die anderen Partitionen zugreifen.

    Welche Platte / Hersteller ist da defekt ?

    Grüße
    Wolfgang
     
  6. Luke22

    Luke22 Byte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    16
    Na das ist ja schonmal eine horrornachricht :(

    und es gibt keinen weg, noch irgendwelche daten auch von den anderen partitionen zu sichern/retten? :confused:
     
  7. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Leider bin ich hardwaretechnisch nicht so gut bewandert. Das müsstest du mal aussprobieren, ob das geht...

    :nixwissen
     
  8. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Luke22

    Installiere mal auf deinem Zweitrechner PC Inspector File Recovery. Das Programm ist Freeware. Hier bekommst du es:

    http://www.pcinspector.de/file_recovery/welcome.htm

    Dann bau die vermutlich defekte Platte mal in den Zweitrechner ein und laß die vom BIOS automatisch finden.

    Dann startest du deinen Zweitrechner, startest dann das o. g. Programm. Vielleich ist ja noch was zu retten... :bet: :bet:

    Gruß
    Nevok
     
  9. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Luke22

    So wie es aussieht, ist die Festplatte hinüber. Du wirst dir wohl oder über eine neu besorgen müssen. Wenn noch Garantie auf dem Rechner ist, dann ab damit zum Händler, wo du denn Rechner gekauft hast. Er muß dann die defekte Festplatte durch eine gleichwertige ersetzen.

    Gruß
    Nevok
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen