XP bootet zu langsam!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von petimolnar, 17. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. petimolnar

    petimolnar ROM

    Registriert seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo
    immer wenn ich mein pc einschalte dauert es ca 2minuten bis er hochfährt.

    habe msconfig eingegeben und im sytemstart nur noch "ctfmon" makiert!

    die festplatte habe ich defragmentiert!

    alle überflüssige programme gelöscht!

    der pc startet immer noch nicht schneller!

    muss ich xp neu installieren?

    vielen dank im voraus.
    andi
     
  2. Darklord

    Darklord Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2000
    Beiträge:
    684


    Und es geht auch nicht, wenn man eine Fritz-Karte für DSL hat. Die läuft unter Netzwerk...
    Ich habe es spaßeshalber ausprobiert und konnte nicht mehr surfen. Haken wieder rein und neu gebootet und ich bin wieder Online.
    Damit ist die Bemerkung, für DSL braucht man die Einstellung nicht, so nicht korrekt.
    Wollte ich nur drauf hinweisen. Oder zählst du die Fritz-Karte zum Netzwerk?
     
  3. goso

    goso Byte

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    18
    hallo!

    mir fallen so einige dinge zum thema windowsstartbeschleunigung ein, ist ja ohnehin ein altbekanntes thema.

    1. stelle im bios als first boot device das laufwerk deiner windows partition ein, zumeist c: . in den biosstandardeinstellungen versucht der pc sonst immer zuerst von a: (diskettenlaufwerk), dann vom cr-rom drive und erst zuletzt von der festplatte zu booten.

    2. wenn du in einem lan bist, dann konfiguriere die ip manuell, da sich der pc sonst während des bootvorgangs erst eine ip mit dem dhcp-server ausmachen muss.

    3. auf der pc-welt hp gibt es ein programm namens bootvis xp, wenn du dieses anwendest kann sich je nach rechnerkonfiguration der bootvorgang ebenfalls erheblich beschleunigen.

    viel spass beim "basteln"

    goso
     
  4. cologneking71

    cologneking71 Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    166
    Hi !

    Das Problem kenne ich, hatte ich bis gestern auch.

    Schau Dir mal die Eigenschaften Deiner Netzwerkkarte an und nimm mal das Häkchen bei "Internetprotokoll TCP/IP" raus.
    Das geht aber nur, wenn Dein PC nicht in einem Netzwerk arbeitet.
    Für DSL brauchst Du die Einstellung nicht.

    Danach ist mein Rechner noch nie so flott gestartet, keine Verzögerung mehr.

    cu
    cologneking71

    *P4 2,6 GHZ, 512 MD DDR und haste nicht gesehen :-)*
     
  5. petimolnar

    petimolnar ROM

    Registriert seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    2
    er hat ein netzwerkkarte und ist mit einem router verbunden.
    die ip-adresse holt er sich automatisch-soll ich sie lieber eingeben?
     
  6. gnagfloh

    gnagfloh Kbyte

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    325
    Hat der PC eine Netzwerkkarte und hängt in einem privaten LAN, ohne daß ein DHCP-Server vorhanden ist oder feste IP's vergeben sind?
    Dann ist das oft eine mögliche Ursache.
     
  7. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen