XP-CLEAN 5.5 Bug in Regclean-Tool Vorsicht!!!!!

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von KWE, 28. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KWE

    KWE Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    8
    Hallo liebe Softwaregemeinde,

    ich möchte alle vor einem schwerwiegenden Software-Bug in XP-Clean 5.5 Free warnen.

    Nach dem Säubern der Registry (alle grün markierten Einträge) kann es vorkommen, dass Windows bei der Datenträgerbereinigung plötzlich eigene Systemdateien löscht!

    Windows XP Proffesional ist dann nicht mehr ausführbar und muss neu installiert werden!

    Hatte schon mal jemand hier das Problem???

    Rückmeldungen erwünscht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    :aua:

    MfG

    KWE
     
  2. KWE

    KWE Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    8
    Äähmmmmmmmm..............

    Niemand hier, den dieses Thema interessiert???

    :confused:

    :heul:
     
  3. KWE

    KWE Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    8
    Falls sich jemand aus der PC-Welt Redaktion hier verirren sollte:

    Folgende Schritte sollten sie Testweise ausführen:

    OS: Windows XP Proffesional / Administrator Rechte

    1.) XP-Clean Free V5.5 starten.

    2.) Funktion "Windowsspuren -> Registry -> Verwaiste Dateien -> Alle Enträge
    unter Empfehlung aktivieren und Suchen" ausführen.

    3.) Alle gefundenen Verwaisten Registry Einträge löschen und XP-Clean Free
    V5.5 beenden.

    4.) Windows "Start" -> Programme -> Zubehör -> Systemprogramme ->
    Datenträgerbereinigung starten.

    5.) Laufwerk C: bereinigen (alles aktivieren) besonders den Haken in
    "Katalogdateinen für den Inhaltsindex" aktivieren. :aua:

    Danach habe ich verschiedene Fehlermeldungen über veraltete Dateiversionen
    erhalten. und nach einem Neustart war das System startfähig.


    Kommentat vom Entwickler dieser Software:

    Sein Tool wäre daran nicht schuld.
    Sondern liegt das läge daran, dass unter Einstellungen alle "Dateien anzeigen
    gewählt" wurde.
    Somit ist seien in der Datenträgerbereinigung von Windows auch die Katalog
    Dateien sichbar, die dann mit der Datenträgerbereinigung von Windows mit gelöscht werden.
    Somit ist dann die Festplatte Datenverlust zu erwarten.

    So ein ausgemachter Blödsinn??????
    Solchen Softwareentwicklern sollte man auf die Finger hauen!!!!!!

    MfG

    KWE
     
  4. weltweit

    weltweit Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    114
    du informierst dich besser mal was diese katalogdateien ueberhaupt sind daran lag es naemlich ganz bestimmt nicht und aktiviere in fragwuerdigen registry tools keine optionen die du nicht verstehst weltweit

     
  5. KWE

    KWE Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    8
    Es geht nicht darum, was Katalog - Dateien sind.

    Es geht vielmehr darum, das als "harmlos" gekennzeichnete Funktionen ein System ruiniren können!!!!!


    Leider wird in anscheinend in der Softwarebranche ein bisschen sorglos mit diesem Themen umgegangen.

    MfG

    KWE
     
  6. weltweit reloaded II

    weltweit reloaded II Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2004
    Beiträge:
    32
  7. KWE

    KWE Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    8
    OK, du hast natürlich völlig recht...

    Allerdings der Eintrag in XP-Clean lautet:

    Registry - Verwaiste Dateien

    Seit wann sind Systemdateien Verwaist???

    Ok, OK, wir reden hier von Windows........

    Normalerweise prüfe ich meine XP Registry regelmäßig mit RegCleaner und hatte nie Probleme damit.

    Änderungen an der Registry sind grundsätzlich mit Vorsicht zu geniesen aber:

    1.) mach das mal den Herren Softwareprogammierern klar, die grundsätzlich Ihrern sch..... nicht mehr deinstallieren.

    2.) mach das mal den anderen Herren Softwareprogrammierern Klar, die leichtfertig sogenannte registry-clean-tools programmieren!!!

    MfG

    KWE
     
  8. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Es gibt natürlich auch gute Tools. Du hast da wohl leider das Falsche erwischt : Versuchs mal mit RegSupreme Pro; das arbeitet in diesem Marktsegment mit der schnellsten Engine und hat sehr gute Scan-Ergebnisse; außerdem ist es sicher und legt ein Registry-Backup an.

    http://www.macecraft.com/
     
  9. Juve1106

    Juve1106 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2001
    Beiträge:
    526
    und wenn dort tatsächlich ein Programmfehler in Verbindung mit den Systemdateien vorliegt, da stellt sich die Frage, weshalb Du hier eine Anfrage stellst - wobei schon sehr schnell klar wird, dass es scheinbar wenige gibt, die dises Programm benutzen.

    Richte doch diese Frage direkt an den Programmierer, der Dir u.U. noch dankbar wäre für diesen Hinweis :cool:

    => [Armin Krämer] - http://www.xpclean.de/
     
  10. KWE

    KWE Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    8
    Ähmm.....

    Tschuligung, aber in meinem Komentar weiter oben sieht man doch, dass ich mit Herrn Kränmer in Kontakt war.

    Er hat die Schuld auf Windows Einstellungen geschoben.

    Angeblich wäre die Einstellung "Alle Dateien anzeigen" daran schuld.

    Also, er ist natürlich nicht schuld.................... wie immer.......................

    Unschuldig kuck..

    :aua:

    MfG

    KWE
     
  11. KWE

    KWE Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    8
    Hallo frankat,

    danke für den hinweis.

    Schein wohl der offizielle Nachfolger von RegCleaner zu sein.

    Der war allerdings Kostenlos.

    Noch zum Thema davor:

    Ich habe eine detailierte Dokumentation zu Armin Krämer geschick.

    Das ist jetzt mindestens 4 Wochen her und es scheint sich nichts geändert zu haben.

    Ausser blöden Antworten habe ich nichts mehr von Armin Krämer gehört.

    -------------------------------------------------------------------------------------------
    Nochmal hier meine orginal Nachricht:

    Hallo Armin,

    ich hoffe, Sie konnten das von mir beschriebene Problem nachvollziehen.

    Leider war meine Problembeschreibung nicht besonders ausführlich.
    (Ich musste eine Geschäftsreise nach England vorbereiten.)

    Folgende Schritte sollten sie Testweise ausführen:

    OS: Windows XP Proffesional / Administrator Rechte

    1.) XP-Clean Free V5.5 starten.

    2.) Funktion "Windowsspuren -> Registry -> Verwaiste Dateien -> Alle Enträge
    unter Empfehlung aktivieren und Suchen" ausführen.

    3.) Alle gefundenen Verwaisten Registry Einträge löschen und XP-Clean Free
    V5.5 beenden.

    4.) Windows "Start" -> Programme -> Zubehör -> Systemprogramme ->
    Datenträgerbereinigung starten.

    5.) Laufwerk C: bereinigen (alles aktivieren) besonders den Haken in
    "Katalogdateinen für den Inhaltsindex" aktivieren.

    Danach habe ich verschiedene Fehlermeldungen über veraltete Dateiversionen
    erhalten. und nach einem Neustart war das System startfähig.


    Ich hoffe Sie können das Problem nachvollziehen und Ich würde mich sehr
    freuen, eine Rückmeldung von Ihnen zu erhalten.

    MfG

    KWE
    ------------------------------------------------------------------------------------------

    Antwort 1 von Armin

    Es werden keine Dateien gelöscht, nur verwaiste Registryeinträge. D.h. diese
    Einträge sind nicht mehr vorhanden.
    Dennoch werde ich es prüfen.
    Danke Armin

    ------------------------------------------------------------------------------------------

    Antwort 2 von Armin

    Das wurde aber nicht von XPClean gelöscht.

    Sondern liegt das daran das unter einstellungen alle dateien anzeigen
    gewählt wurde.
    Somit ist unter der Datenträgerbereinigung von Windows auch die Katalog
    Dateien sichbar.
    Die dann mit der Datenträgerbereinigung von Windows mit gelöscht werden.
    Somit ist dann die Festplatte Datenverlust zu erwarten.

    ---------------------------------------------------------------------------------------

    Klasse........

    KWE


     
  12. KWE

    KWE Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    8
    Ähmmm....... bitte nicht ausprobieren, falls ihr auf euer System angewiesen seid.
    :bet:

    Vielleicht ist das ja auch der Grund, warum sich keiner mehr meldet.

    :aua:

    MfG
    :atomrofl:

    KWE
     
  13. Juve1106

    Juve1106 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2001
    Beiträge:
    526
    Kann man so nicht sagen ;)
    habe XP-Clean 5.5 Free auch eine geraume Zeit genutzt, allerdings ist der von Dir beschriebene Sachverhalt für mich nicht nachvollziehbar.

    Zu keiner Zeit derartige Probs gehabt ! Lief immer einwandfrei das Teil und hat die aufgetragenen Dienste ohne anschliessende Schäden - so wie Du sie schilderst - zu hinterlassen.

    Das muss aber nicht heissen, dass ich Deine Erfahrungen anzweifel.

    Liegt evtll auch an der jeweiligen Konfig ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen